• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lusttropfen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lusttropfen

    Hallo,
    ich wende mich heute mit einem Anliegen an Sie das mich jetzt schon länger beschäftigt.
    Folgende Situation ist vorgefallen:
    Bei einem ONS habe ich die Dame mit dem Mund und mit den Fingern vaginal befriedigt.
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher ob Lusttropfen aus meinem Penis kamen und ich sie dann verwischt habe. Ich bin 2 mal ganz kurz für ca. 3-5 Sekunden vaginal eingedrungen. Danach nicht mehr. Die Ejakulation fand später durch gegenseitige SB ausserhalb statt. Mein letzter Samenerguss durch SB fand ca. 7 Std. vorher statt. Danach war ich durch etwas Alkohol ca. 5-7 mal zur Toilette. Die betroffene Person sagte sie würde die Pille nehmen, mehr weiss ich leider nicht. Ob sie fruchtbare Tage hatte oder nicht kann ich auch nicht sagen.
    Wie schätzen Sie die Gefahr einer Schwangerschaft ein ? Durch das Urinieren sollte doch eigentlich keine Gefahr mehr ausgehen ? Im Internet habe ich schon so viel gelesen, bin mir aber nicht sicher was nun richtig oder falsch ist !
    Vielen Dank für Ihre Antwort.

  • Re: Lusttropfen

    Hallo,

    ich sehe hier überhaupt keine Ss-Gefahr.

    Katzenauge

    P.S. Die PN hat sich dadurch erübrigt.

    Kommentar