• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger trotz pidana?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger trotz pidana?

    Sehr geehrte Experten,

    Kurze Schilderung:
    Habe in meinem vorangegangen Zyklus einen einnahmefehler in der 3. Woche begangen (Pille qlaira).
    Da ich meinen Zyklus beibehalten wollte, habe ich mich nicht an die Packungsbeilage gehalten, sondern habe die Pille einfach nachgenommen und die darauf folgenden Pillen auch fertig. Habe darauf auch meine Periode ganz normal bekommen.
    Habe dann wie gewohnt mit dem nächsten blister begonnen und hatte am 9. Tag GV. War ich zu diesem Zeitpunkt wieder geschützt? Da ich unsicher war, habe ich mir die pidana geholt und direkt in den ersten 24 stunden nach dem gv eingenommen.
    Jetzt hätte ich heute meine Periode bekommen sollen (bekomme sie wirklich immer an diesem Tag, auch wenn ich mal die pidana eingenommen hatte). Habe also heute am fälligkeitstag der periode einen frühtest gemacht, der war negativ. Trotzdem habe ich totale Panik und angst schwanger zu sein. War der test zuberlässig? Kann ich überhaupt schwanger sein?
    Bitte um Antwort

  • Re: schwanger trotz pidana?

    Hallo,

    Sie hätten die PiDaNa nicht nehmen müssen, da der Schutz gegeben war.
    Eine Schwangerschaft kann nicht eingetreten sein! Die Blutung kann sich jetzt durch die Anwendung der PiDaNa verzögern.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: schwanger trotz pidana?

      Danke für die beruhigende Antwort.
      Also kann man in meinem Fall sagen, dass ich zu 100% nicht schwanger sein? Und bestätigt das der test? War er 15/16 Tage nach dem gv und am fälligkeitstag der periode zuverlässig?

      Kommentar