• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Konisation > Antibiotika > Scheidenpilz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Konisation > Antibiotika > Scheidenpilz

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele,
    Ich hatte vor 15 Tagen eine Konisation aufgrund pap 4. Es wurde alles im Guten entfernt und ich habe auch keine Beschwerden oder Schmerzen. Allerdings habe ich seit gestern eine Streptokokken-angina und muss nun 10 Tage Penicillin nehmen. Nun ist es so das ich oft wenn ich Antibiotika nehme einen Scheidenpilz bekomme. Deshalb nehme ich Döderlein und Flora plus immer schon während der Antibiotika - Einnahme um dem Pilz vorzubeugen und das funktioniert auch ganz gut und ich konnte bei den letzten zwei Malen so dem Pilz vorbeugen. Allerdings darf ich ja jetzt wegen der Konisation keine Döderlein nehmen.. Was wenn ich nun wieder einen Pilz bekomme? Was kann ich dann tun? Mein Gynäkologe ist im Urlaub und Termin hab ich erst in knapp 3 Wochen..
    Liebe Grüße
    Livia

  • Re: Konisation > Antibiotika > Scheidenpilz

    Kann mir denn niemand helfen Bitte?? Bekomme ich keine Antwort?

    Kommentar


    • Re: Konisation > Antibiotika > Scheidenpilz

      Hallo,

      wenn die Abheilung regulär verlaufen ist und keine Blutung mehr besteht, ist die vorbeugende Anwendung von Milchsäure in diesem Fall möglich.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar