• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CTG u. Durchblutungssmangel des Gehirns??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CTG u. Durchblutungssmangel des Gehirns??

    Hallo, ich bin ziemlich ratlos im Moment,

    ich bin in der 35.SSW, in den letzen Wochen wurden abweichende Werte beim CTG festgestellt, d.h., das Kind bewegt sich zum Beispiel heftig, dann gehen seine Herztöne bis auf 165 hoch, und fallen in der Bewegung plötzlich ab, auf 99, gehen dann aber wieder hoch.
    Der FS-Wert lag bei 8-9. Ich gehe mittlerweile aller 2 Tage zum CTG.

    Nun wurde letzte Woche ein Doppler-Ultraschall gemacht, die Nabelschnurversorgung war wohl gut, jedoch nicht die Hirnaterienversorgung, da trat ein GRENZWERT auf.
    Im Krankenhaus wurde gar nicht weiter drauf eingegangen, meine überweisende Ärztin auch nicht verständigt, die ist nun ziemlich überrascht, da ja bisher keine Gründe für die CTG-Grenzwerte gefunden worden, und nun plötzlich auch noch die Hirnaterienversorgung grenzwertig ist.
    Ich frage mich nun, was daraus erwachsen könnte, ob das Baby nicht bei einer Mangelversorgung im Mutterleib geschädigt würde?
    Oder ist es völlig harmlos?

    Und woher kann diese Schwankung kommen?
    Ist eine Umschlingung durch die Nabelschnur möglich?

    Auch stelle ich ein "merkwürdiges Verhalten" meines Ungeborenen fest, es gibt Tage, an denen er sich fast 12 Stunden die Seele aus dem Leib strampelt, die Kindsbewegungen waren total heftig, ohne Unterlaß, 4-5 Stunden hintereinander.An anedere Tagen ist es "normal".

    Normal?

    Ich habe bereits 2 Söhne, bei denen war das nicht so!?


    Danke für die Antworten


    Anna


  • RE: CTG u. Durchblutungssmangel des Gehirns??


    Hallo,

    leider kann ich dich nur bezüglich der Kindsbewegungen beruhigen: es ist ganz normal, daß Babies sich mal mehr und mal weniger im Bauch bewegen. Da du ja auch schon in der 35. Woche bist, ist jetzt sowieso nicht mehr soviel Platz für das Kleine da, da kann es schon mal sein, daß es ein bißchen ruhiger zugeht ;-)

    Alles Gute weiterhin für Dich!

    Kommentar


    • RE: CTG u. Durchblutungssmangel des Gehirns??


      Hallo,

      leider kann ich dich nur bezüglich der Kindsbewegungen beruhigen: es ist ganz normal, daß Babies sich mal mehr und mal weniger im Bauch bewegen. Da du ja auch schon in der 35. Woche bist, ist jetzt sowieso nicht mehr soviel Platz für das Kleine da, da kann es schon mal sein, daß es ein bißchen ruhiger zugeht ;-)

      Alles Gute weiterhin für Dich!

      Kommentar


      • RE: CTG u. Durchblutungssmangel des Gehirns??


        Hallo,

        leider kann ich dich nur bezüglich der Kindsbewegungen beruhigen: es ist ganz normal, daß Babies sich mal mehr und mal weniger im Bauch bewegen. Da du ja auch schon in der 35. Woche bist, ist jetzt sowieso nicht mehr soviel Platz für das Kleine da, da kann es schon mal sein, daß es ein bißchen ruhiger zugeht ;-)

        Alles Gute weiterhin für Dich!

        Kommentar