• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Intrauterinpessar

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Intrauterinpessar

    Hallo zusammen,

    ich brauche dringend Erfahrungsaustausch zu o.g. Thema: ich plane mir eine Hormonspirale einsetzen zu lassen. Bitte schreibt doch mal, welche positiven oder negativen Erfahrungen Ihr damit hattet.

    Vielen lieben Dank!


  • RE: Intrauterinpessar


    Weil ich die letzten Jahre Probleme mit der Pille hatte (Zwischenblutungen, Wassereinlagerungen, Schwindelgefühl, migräneartige Kopfschmerzen an den einnahmefreien Tagen), riet mein FA mir zur Hormonspirale, die ich seit Juli 2001 habe. Zu meinen negativen Erfahrungen gehören: Rückkehr des instabilen Zyklus' (obwohl mein FA dies auf meine Frage hin im Vorfeld verneinte), Schmierblutungen, Infektionen (wobei ich nicht zu beurteilen vermag, ob die Spirale der Auslöser war), Ausscheiden des Rückholfadens und daher Angst vor Verlust bzw. Lageänderung der Spirale (leider wurde ich über solche Möglichkeiten im voraus nicht aufgeklärt).
    Positiv finde ich, dass ich nie mehr Kopfschmerzen hatte und ich keine Sorgen zu haben brauche, wenn ich mal anderweitige Medikamente einnehmen muss. Außerdem benötige ich für meine jetzigen Blutungen schlimmstenfalls Slipeinlagen.
    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

    Kommentar


    • RE: Intrauterinpessar


      Hallo, ich habe auch eine sog. Mirena Spirale.
      Es dauerte fast 7 Monate, bis ich zufrieden war,
      ich hatte nämlich nach dem Einsetzen dauernd Schmierblutungen, was Sex unmöglich machte.#
      Jetzt habe ich schon 2 MOnate keine Blutung mehr, allerdings auch keine Regel.. SOnst bin ich zufireden.

      Kommentar


      • RE: Intrauterinpessar


        Hallo,
        ich habe mir vor 1,5 Jahren die mirena setzen lassen.
        anfangs hatte ich überhaubt keine probleme. die ersten tauchten nach ca. 9 monaten auf. da hatte ich dann keine sichtbare regelblutung mehr, dafür aber brustspannen, übelkeit, bauchschmerzen usw.
        bei meiner fruaenärztin mußte ich mir sagen lassen, daß mit mirena eine schwangerschaft ausgeschlossen wäre und ich mir sozusagen alles einbilden würde. toll.
        meine entscheidung ist eindeutig - nochmal nicht.
        bessere erfahrungen habe ich leider nicht zu bieten.
        Regina

        Kommentar