• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

abort nach der sechsten woche

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • abort nach der sechsten woche

    hallo liebe forengemeinde,

    ich hatte vor zwei wochen nach meiner sechsten schwangerschaftswoche einen sog. abort.
    Gleich nach einsetzen der blutung, fuhr ich mit meinem freund ins kkh. Dort wurde ich sofort aufgenommen. Nach einem weiteren tag, verlor ich mein kind. Es war für mich schockierend. Die ärzte verzichteten komischer weise auf eine ausscharbung. Nun blute ich seit zwei wochen vor mich hin, daß kann doch nicht normal sein oder ???


  • RE: abort nach der sechsten woche


    nach einer fehlgeburt mit ausschabung gibt es noch einige tage leichte blutungen, dann ist alles ok.
    nach einem kompletten spontanabort dürfte es nicht viel anders sein, auch wenn hier die ja nicht entfernte schleimhaut vielleicht etwas länger abbluten muss. allerdings nicht wochenlang. vielleicht sind noch reste des schwangerschaftsprodukts im uterus, die vom arzt beim ultraschall übersehen wurden. eine möglichst rasche nachuntersuchung ist in dem fall sicher angebracht.
    lg,
    melli

    Kommentar


    • RE: abort nach der sechsten woche


      Hallo Elise!

      Hatte am 21.8. einen Spontanabort auch wie Du in der 6. SSW. Komischerweise hat bei mir nie jemand versucht, diesen Abort aufzuhalten, obwohl ich schon zum Arzt furh, bevor es angefangen hat zu bluten. Hatte auch keine Ausschabung. Bei mir hat es 4 - 6 Tage geblutet wie verrückt, nachher war ich total erschöpft. Drum geh zum Arzt, mir hat er nämlich gesagt, wenn die Blutung lange dauere müsse ich zur Kontrolle vorbeikommen!

      Gruss Steffi

      Kommentar