• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

DRINGEND wg. Befund

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DRINGEND wg. Befund

    Hallo,
    ich habe heute meinen Befund meiner Fruchtwasseruntersuchung bekommen, da bei der Feindiagnostik eine mehrkammrige Plexus-choroideus-Zyste bei meinem Baby festgestellt wurde. Zum Glück ist der Befund unauffällig. Dann stand noch drin: Nicht chromosomal bedingte Veränderungen können durch diese Untersuchung nicht festgestellt werden.
    Was sind denn "Nicht chromosomal bedingte Veränderungen"? Geht denn diese Zyste wieder weg?
    Vielen Dank für die Antworten


  • RE: DRINGEND wg. Befund


    Hallo Pauli,
    ich kenne mich mit Zysten zwar nicht aus, aber die haben in jedem Fall nichts mit den Chromosomen zu tun. "Chromosomal bedingte Veränderungen" bedeutet Erbschäden, die anhand der Chromosomen des Kindes zu erkennen sind.

    Keine Sorge, alles ist Bestens
    Sabine

    Kommentar


    • RE: DRINGEND wg. Befund


      Ruf deinen Frauenarzt/-aerztin an und lass dir alles ganz genau erklären, dafür ist er/sie nämlich da!

      Bei der Fruchtwasseruntersuchung sind nicht sämtliche Fehlentwicklungen oder Behinderungen sichtbar, halt eben nur diejenigen, die aufgrund einer Chromosomen-Veränderung basieren, wie zum Beispiel das Downsyndrom.

      Ganz andere Tests sind nötig, um zum Beispiel eine Spina Bifida zu diagnostizieren. Aber wie gesagt, ruf in deiner Arztpraxis an und lass es dir erklären, damit du ganz sicher sein kannst! Das halte ich nämlich für sehr wichtig in der Schwangerschaft!

      Kommentar