• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause um einen Tag verkürzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause um einen Tag verkürzen

    Hallo,
    ich mache LZZ mit der Pille microgynon. Gegen Ende des 5 Blisters bekam ich leichte SB und bin dann nach der letzen Pille in die Pause gegangen.
    Heute ist der 6. Pausentag und ich würde gern heute schon wieder mit der neuen Pille anfangen, da ich Ende nächster Woche 2 Arzttermine habe und bis dahin gern "fertig" wäre.

    Ich will/soll nach dieser Pause wieder einen LZZ machen hab aber gelesen, dass eine verkürzte Pause im folgenden Zyklus zu ZB oder SB führen kann. Aber auch das ein Tag nicht so tragisch wäre.

    Was stimmt nun?

  • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

    Hallo,

    eine solche Verkürzung der Pause ist kein Problem.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

      Hatte diesmal eine normal-starke Periode. Am 4. Tag bekam ich mittags auf einmal leichte Bauchkrämpfe, bin dann auf die Toilette, wo ein ziemlicher Schwall Blut aus mir rausfloß mit einigen Koageln. Das ganze wiederholte sich eine Stunde lang ca. 3x, dannach hatte ich wieder eine normal Periode, die nun jeden Tag weniger wird.
      Kann es passieren, dass der Körper die ganze aufgebaute Schleimhaut aufeinmal abstößt?
      Das ganze ist zwar schon ein paar Tage her, trotzdem beschäftigt es mich noch, auch wenn ich keinerlei Beschwerden habe.

      Kommentar


      • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

        Dies ist eine normale Blutungsvariante und kein Grund zur Sorge.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

          Vielen Dank für Ihre Antwort. Da bin ich echt beruhigt!

          Kommentar


          • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

            Guten Abend,

            heute abend hatte ich wieder so eine Blutung wie im Oktober. Diesmal am 5 Tag. Bis dahin war es wieder eine normal starke Periode.
            . Es begann wieder mit leichten Bauchkrämpfen und dann kam ein Schwall Blut mit einigen Koageln. Das ganze wiederholte sich ca. 2 Stunden, in denen ich ein paar Mal zur Toilette musste und seit einer Stunde ist wieder "Ruhe", es blutet wieder normal.
            Beschwerden hab ich keine, trotzdem frag ich mich warum das so ist, vorallem weil es schon das 2. Mal ist.
            Ist das wieder eine normale Variante?
            Kann das am LZZ liegen?

            Bei der 1/2 Jahresuntersuchung Anfang Dez. war alles ok.

            Kommentar


            • Re: Pillenpause um einen Tag verkürzen

              Ich sehe dabei keinen Grund zur Sorge.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar