• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fruchtwasseruntersuchung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fruchtwasseruntersuchung

    Sehr geehrter Herr Doktor,

    ich bin jetzt in der 15. SSW und war heute zur Fruchtwasseruntersuchung. Das Fruchtwasser war noch alt blutig (ich hatte in der 11. SSW starke Blutungen, die aber wieder nach einigen Stunden aufhörte und war deshalb 1 Woche im Krankenhaus. Es wurde nichts gefunden, aus welchen Gründen diese Blutung auftrat.) Da der AFP-Wert auf jeden Fall erhöht sein wird, so wurde mir gesagt, wird das ACHE getestet. In wieweit ist es nicht gut, dass das Fruchtwasser so blutig war? Muss ich mir Sorgen machen, dass das Kind einen offenen Rücken haben wird? Ich danke Ihnen für ihre Antwort. tanja


  • RE: Fruchtwasseruntersuchung


    Blutungen nach Fruchtwasseruntersuchungen stammen in der Regel aus der Gebärmutterwand, welche durch den Stich blutet. Einziges Risiko ist, dass das Abortrisiko etwas erhöht sein könnte. Wegen offenem Rücken brauchen sie sich nicht speziell zu fürchten. Die entsprechende Diagnostik wird erst in der 20.-23. SSW mit dem Ultraschall durchgeführt.

    Kommentar