• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gynäkologie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gynäkologie

    Sehr geehrter Herr Dr. Siegrist,

    ich möchte mich heute mit meinem problem an Sie wenden, meinen Gynäkologen danach zu fragen war mir zu peinlich.
    Wenn ich mastrubiere und dabei meine Klitoris mit den Fingern reize, bekomme ich immer das Gefühl, dringend zur Toilette zu müssen. das Gefühl ist jedoch nicht unangenehm.

    mastrubiere ich dann weiter, wird eine Flüssigkeit abgegeben, wobei ich mir nicht sicher bin, was das genau ist. ich fühle mich aber als würde ich Wasser lassen. einen orgasmus erlebe ich dabei jedoch auch nicht.
    In meinem sexuellen leben mit meinem partner ist mir das sehr unangenehm, da ich mich vor allem bei fellatio immer zurückziehe und mich nicht fallen lassen kann.

    Orgasmen habe ich bisher nur durch Penetration erlebt.

    Ich würde gerne wissen wollen, ob es möglich ist, dass bei mir ein organisches Problem vorliegt und ich wirklich Wasser lasse.

    MfG



  • RE: gynäkologie


    Da die Harnröhre sehr nahe an der Klitoris liegt, ist eine gewisse Reizung derselben durchaus normal. Dass es sich bei der Flüssigkeit um Urin handelt, ist eher unwahrscheinlich. Die Sekretion stanmt in der Regel aus der Vaginalhaut, ist sehr unterschiedlich ausgeprägt und ist für den Geschlechtsverkehr durchaus von Vorteil.

    Kommentar