• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zysten

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zysten

    Bei mir zu viele männliche Hormone und kleine Zysten in den Eierstöcken festgestellt.Die Ärztin sagte was von multizystischen. Deswegen wurde mir die Pille "Belara" verschrieben. Ich habe aber einen Eisprung und die Menstruation kommt auch meist so am 27 oder 28 Tag und habe auch kein Übergewicht.Meine Fragen:
    1. Da kann es ja kein PCO sein,oder? Aber was ist es dann?
    2. Kann um die Eisprungzeit ein bräunlicher oder rötlicher Ausfluß auftreten?
    (Habe am 10,11,12 oder auch 14 Tag braünlichen oder rötlichen Ausfluß,aber nicht viel.)
    (


  • RE: Zysten


    In solchen Fällen fragt sich jeweils, was das Ziel einer möglichen Behandlung ist. Mögliche Probleme bei einem PCOS sind: Kinderlosigkeit oder Behaarung wegen den männlichen Geschlechtshormonen. Das letzte lässt sich mit einer Pille beheben, das erste nicht. Zudem scheint es wenig sinnvoll, einen regelmässigen Zyklus zu regulieren. Mit Kinderlosigkeit ist auch nicht zu rechnen, wenn sie Eisprünge haben. Somit kann ich den Grund für die Behandlung mit den mir zur Verfügung stehenden Informationen nicht nachvollziehen.
    Übrigens ist eine Schmierblutung um den Eisprung herum normal.

    Kommentar


    • RE: Zysten


      Habe ich also trotz Eisprung und Menstuation PCO? Die Pille hat der Laborarzt als Therapie empfohlen,wegen der Hyperandrogenämie und die kleinen Zysten habe ich ja auch noch.Kinderwunsch besteht derzeit nicht.Die Pille hat ja auch gleichzeitig den Verhütungseffekt.

      Kommentar