• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Re: Schwangerschaftszeichen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Schwangerschaftszeichen?

    Noch eine Rückfrage zu u.g. Beitrag:
    Habe vor 3 Tagen einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ war. Ist das Ergebnis eines solchen Tests verläßlich?
    Und noch was: Gestern (15. Einnahmetag) hatte ich den ganzen Tag Schmerzen in den Eierstöcken (heute allerdings nicht mehr). Kann es sein, daß meine Pille trotz korrekter Einnahme nicht mehr richtig wirkt?! Also, daß es trotzdem zu einem Eisprung kommt?! Ich habe nämlich auch seit langem ständig Magen-/Darmprobleme in Form von Magen-/Bauchschmerzen und Verstopfung (aber kein Durchfall). Kann dadurch die Wirkung/Aufnahme der Pille beeinträchtigt werden?

    Danke! Sandra

    Autor: Sandra487
    Datum: 09.01.02 17:34

    Hallo,

    ich habe folgende Frage: Ich nehme die Pille Miranova seit ca. 2 Jahren und hatte nie Probleme damit. Jetzt hatte ich aber gerade meine Tage (die stärker waren als normal) und seit ich vor 3 Tagen (nach der 7-tägigen Pause) wieder mit der Einnahme begonnen habe, habe ich morgens und über den Tag verteilt Übelkeit (aber kein Erbrechen). Besteht die Gefahr einer Schwangerschaft? - Im Zyklus DAVOR hatte ich nämlich die erste Pille der letzten Einnahmewoche vergessen und hatte dann meine Blutung schon verfrüht am Tag der Einnahme der letzten Pille bekommen. Dann hatte ich normal die 7 Tage Pause gemacht und dann wieder normal und regelmäßig die neue Packung genommen. Und jetzt habe ich ja auch wieder die Blutung (wohl 1 Tag früher) bekommen. Kann das Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?
    Außer der Übelkeit habe ich aber keine Anzeichen die auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten. Oder kann es sein, daß ich diese Pille plötzlich nicht mehr vertrage?! Und wenn das so wäre: Wäre die Verhütungssicherheit dann trotzdem noch voll gewährleistet?!

    Vielen, lieben Dank!

  • Re: Schwangerschaftszeichen?


    Der SS-Test ist verlässlich, zeigt aber erst ab einer bestimmten SS-Dauer an. Gerade bei niedrig dosierten Pillen kann es durchaus vorkommen, dass die Eierstockfunktion nicht vollständig unterdrückt wird und sich deshalb ein Eibläschen bildet. Trotzdem ist aber der Schutz gewährleistet.

    Kommentar