• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

PapIII und OV-Zyste

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PapIII und OV-Zyste

    Hallo,

    bei mir wurde jezt bereits zum dritten Mal ein PAP III D festgestelt, woraufhin mir mein FA zu einer Konisation geraten hat. Im KH hat man dann bei der Untersuchung noch zusätzlich eine OV-Zyste (39mm x 27 mm) entdeckt.
    Bis zur OP wird jetzt aber erst einmal abgewartet, weil sich die Zyste - laut Arzt - ja zurückbilden kann. Ich bin mittlerweile aber schon sehr beunruhigt, weil ich die Zyste auch spüre.
    Dazu meine Fragen: Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Zyste und dem PAP III? Wird die Zyste dann bei der Koni gleich mit entfernt? Bleibt die Gebärfähigkeit dann überhaupt noch erhalten?

    Vielleicht hat jemand Erfahrungen damit...

    Vielen Dank

    Maria

  • RE: PapIII und OV-Zyste


    Die Zyste hat keinen Zusammenhang mit dem Pap. Selbstverständlich kann die Operation in der gleichen Narkose durchgeführt werden, es ist aber eine Zusatzoperation. Bei Zysten unter 5 cm, welche keine Gewebewucherungen zeigen, würde ich von einer Operation abraten. Diese bilden sich allermeistens innert einiger Monate zurück.

    Kommentar