• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Dr.Siegrist

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Dr.Siegrist

    Sehr geehrter Dr.Siegrist,

    Mitte Dezember hatte ich einen Schwangerschaftsabbruch. Noch am selben Abend begann ich auf Anraten meiner Ärztin mit der Einnahme der Pille (die ich vier Monate zuvor abgesetzt hatte, um anders zu verhüten).
    Am 5.1. hatte ich GV (mit Kondom), am 6.1. nahm ich die letzte Pille des Streifens.
    Seitdem warte ich vergeblich auf eine Blutung.
    Kommt so etwas vor und hat bloß damit zu tun, daß der Körper noch durcheinander ist, oder muß ich befürchten, wieder schwanger zu sein?
    Danke für eine Antwort.
    Ann.

  • RE: Frage an Dr.Siegrist


    Es ist nicht möglich, dass das Ausbleiben der Mens etwas mit einer SS zu tun haben könnte. Unter der Pille kann das durchaus auftreten. Ich würde ihnen empfehlen, die Pille ganz einfach nach der üblichen Pause weiterzunehmen. Ein SS-Test gibt ja frühestens 2 Wochen nach der Befruchtung zuverlässig an. Wenn die nächste Blutung wieder ausbleibt, können sie einen SS-Test machen.

    Kommentar