• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zu kleine Gebärmutter

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zu kleine Gebärmutter

    Mein FA hat vor kurzem einen Vaginalsonographie bei mir durchgeführt um festzustellen, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Dabei hat er festgestellt. das ich eine zu kleine Gebärmutter habe, und das damit auch die Probleme mit dem Zyklus zusammenhängen.
    Probleme mit dem Zyklus habe ich bereits seit dem 13. Lebensjahr ab dem Einsetzen der ersten Periode. Ein paar Monate nach dem Einsetzen hatte ich einen heftigen Harnwegsinfekt, der mit Antibiotika behandelt wurde.
    Nun zu meiner Frage: Ich bekomme momentan Medikamente um das Wachstum der Gebärmutter und Blutungen zu fördern, die Blutung blieb aus und prompt hatte ich wieder einen Harnwegsinfekt. Kann da ein Zusammenhang zwischen dem Infekt und der Unterentwicklung der Gebärmutter bestehen.
    Vielen Dank für ihre Antwort

  • RE: zu kleine Gebärmutter


    Eine schlüssige Antwort ist leider ohne genaue Kenntnis der Untersuchungsbefunde kaum möglich. Eine zu kleine Gebärmutter gibt es jedoch kaum. Wenn sie regelmässig eine mens haben, steht auch einer SS nichts im Wege. Wenn die Gebärmutter klein ist und sie keine Menstruationen haben, dann deutet das auf eine mangelhafte Stimulation der Eierstöcke hin, was bei unerfülltem Kinderwunsch eine Stimulationsbehandlung erfordert. Dazu würde ich mir aber mindestens ein Jahr Zeit lassen und dann erst noch einige Abklärungen vorziehen.

    Kommentar