• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sehr sehr schwache abbruchblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sehr sehr schwache abbruchblutung

    Schönen Tag, Ich bekomme eigentlich meistens am 2 oder 3 Tag der pillenpause die abbruchblutung, diesmal kam sie mehr oder weniger am 3 Tag dies war aber sehr schwach, denn es sind nur minimale rote Flecken am Tampon. Das hält auch heute am 4 Tag noch genauso an. Kann das denn normal sein? Dazu muss ich sagen dass ich seit diesem Monat zu einer anderen Pille gewechselt habe, könnte es daran liegen? Besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Ich habe alle Pillen rechtzeitig genommen und wie die FA gesagt hat am ersten Tag der letzten abbruchblutung mit der neuen Pille begonnen wegen des Wechsels. (Schutz ist doch ab Tag 1 gegeben?) Vielen Dank schon mal im vorraus!

  • Re: Sehr sehr schwache abbruchblutung

    Ich bin heute am 4 Tag der pillenpause und am 2 der "abbruchblutung"

    Kommentar


    • Re: Sehr sehr schwache abbruchblutung

      Hallo,

      die Blutung kann durch verschiedenste Einflüsse auf diese Weise variieren, von einer Schwangerschaft ist dabei nicht auszugehen und es besteht kein Grund zur Sorge.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Sehr sehr schwache abbruchblutung

        Hallo,

        ich nehme seit 4 Monaten die Pille Dienovel. Beim dritten Monat habe ich sie eine Woche länger genommen da ich meine Blutung nicht während des Urlaubs bekommen wollte, die Monate davor habe ich sie immer 21 Tage genommen. Nun kam in dieser verlängerten Woche eine leichte Zwischenblutung ab dem Tag vor an welchem eigentlich bei normalem Zyklus meine Abbruchblutung eingesetzt hätte, diese ZB hielt auch ca bis die verlängerte Woche zu Ende war an. Meine Abbruchblutung war dann viel schwächer als die Monate zuvor, hielt aber wie sonst 4 Tage an. Die Blutung war hauptsächlich dunkelbraun mit ab und zu frischem Blut aber halt eindeutig weniger als ich es gewohnt bin. Kann das passieren und kommt das eventuell vom ungewohnten Rhythmus und oder der Zwischenblutung?
        Habe auch zum ende der pillenpause einen SST (abends) obwohl ich mir keinem Einnahmefehler in der zeit bewusst war, der SST war Negativ. War vor kurzem auch beim Arzt der einen Ultraschall gemacht hat, da ich Lendenschmerzen hatte, er meinte, dass ich schonmal nicht schwanger sei. Der Ultraschall war ca 2 Wochen nach der ungewohnten Blutung. Hätte er etwas gesehen, wenn eine Schwangerschaft vorliegen würde?
        Soll ich nun erstmal die Nächste Blutung in ein paar Tagen abwarten?

        Mfg

        Kommentar



        • Re: Sehr sehr schwache abbruchblutung

          Hallo,

          diese Blutung hat eine harmlose, hormonelle Ursache, warten Sie den weiteren Verlauf ab.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar