• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?

    Hallo!
    Meine Freundin und ich haben ein Problem:
    Eigentlich läuft es bei uns "im Bett" ganz herrlich, aber das Problem ist, dass sie so große Angst davor hat, schwanger zu werden. Sie nimmt stets sehr ordentlich und pünktlich die Pille. Wir mögen beide nicht gerne ein Kondom dazu nehmen - das Gefühl ist einfach ein anderes, und irgendwie mehr oder weniger macht es doch einen Schnitt in die Stimmung. Sie bekommt aber so große Angst davor, schwanger zu werden, dass sie sich oft gar nicht mehr "daran" erfreuen kann - und ich dann natürlich auch nicht. Manchmal nehmen wir dann doch zusätzlich ein Kondom. Dann sieht sie die Verhütung und fühlt sich sicherer. Aber gefallen tut uns beiden das nicht. Dabei ist die Pille doch bei regelmäßiger Einnahme am sichersten.
    Wie kann ich nur meiner Freundin die Angst nehmen? Die Angst schwirrt ihr oft die ganze Zeit im Kopf rum, obwohl sie eigentlich weiß, wie die Pille funktioniert.

    Robert

  • RE: Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?


    Kommt mir bekannt vor. Ich wußte auch "eigentlich" wie die Pille funktioniert, aber die Angst war auch vorhanden. Als ich dann noch angefangen habe, mich etwas genauer mit Wirkungsweise und Sicherheit der Pille auseinanderzusetzen, war dann erst recht alles vorbei (Antibiotika etc.). Ich habe mir ein Implantat einlegen lassen, damit gehts mir besser als mit der Pille, da ich zumindest weiß das der Magen-Darm nicht mit im Spiel ist und die Sicherheit doch größer ist. Ich weiß aber auch das für viele ein Implantat nicht die Lösung ist. Vielleicht aber für deine Freundin (da würde sie wie bei Komdomen etwas "sehen" können)? Vielleicht macht ihr euch auch etwas genauer Gedanken darüber, was passiert, wenn eine Schwangerschaft eintritt. Das könnte auch die Sicherheit bei ihr erhöhen., zu wissen wie du im Fall eines Falles dazu stehst und auch die eigene Position etwas klarer zu kriegen. Viel Glück!!!

    Kommentar


    • RE: Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?


      Hallo Antje!

      Was für ein Implantat meinst Du denn? Ein Diaphragma? Aber das ist doch unsicherer als die Pille?
      Danke für Deine Antwort!

      Kommentar


      • RE: Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?


        Hallo Robert!
        Antje meint sicher "IMPLANON". Das ist ein kleines Stäbchen, dass in einem kurzen Eingriff unter örtlicher Betäubung vom Arzt unter die Haut vom Oberarm gesetzt wird. Dort verweilt es etwa 3 Jahre, wenn Deine Freundin es gut verträgt. Implanon gibt ständig kleine Hormonmengen ab (geringer als orale Kontrazeptiva, aber dafür dauernd und außerdem ist der Schutz noch besser:-) )
        Einen Haken hat die Sache allerdings: ihr müsst Implanon selbst bezahlen. Aber falls ihr sowieso schon für die Pille zahlt und das ganze auf 3 Jahre seht und gleichzeitig daran denkt, dass ihr größere Sicherheit und mehr Bequemlichkeit habt, dann sollte sich die Sache rechnen! Erkundigt Euch bei Ihrem Frauenarzt!!! Viel Glück :-)

        Kommentar



        • RE: Zu viel Angst vor Schwangerschaft, was tun?


          Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Zu den Kosten vielleicht noch soviel, ihr müßt mit 300-350 ? rechnen, aber wenn man es umrechnet kommt man auch auf den Pillenpreis. Nur ein Rat: sucht euch einen FA der das Implantat schon öfter eingesetzt hat und damit weitreichende Erfahrungen hat. Alles Gute für euch! Antje

          Kommentar