• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

HILFE2

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HILFE2

    Zuersteinmal möchte ich mich für die zahlreichen Antworten bedanken. zum zweiten möchte ich mich noch einmal dazu äußern warunm ich mich für den weg entschieden habe das Kind nicht zu behalten:

    Wir haben lange geredet und gerechnet ob wir es uns finaziell berhaupt erlauben können ein kind groß zu ziehen. Und es funktioniert nunmal nicht. Das was uns der Vater Staat dazu giibt ist einfach lächerlich!!! Mein zukunftiger Mann wäre allein Verdiener und haben daher überhaupt keine Basis auf die wir bauen können. 600 DM sind einfach zu wenig um ein kind zu ernähren. Sicher ist mir die entscheidund nicht leicht gefallen aber ich möchte unter diesen Umständen kein Kind groß ziehen. Ich möchte ihm einen sichere zukunft geben und diese ist dem im moment nunmal nicht gegeben. zumal ich die 600 DM Erziehungsgeld nur bis zum 7. Monat bekomme weil wir beide dafür zu viel verdienen.


  • RE: HILFE2


    HALLO DEUTSCHLAND??????

    Wir in der Schweiz bekommen gerade mal 150.- Kindergeld!!!!!!!!

    Was denkt Ihr dabei, ein Kind abzutreiben nur des Geldes (oder der Bequemlichkeit) wegen????

    Das Kind kann nichts dafür! Bin auch ungewollt schwanger geworden, aber ich gebe nmir Mühe mit dem Geld auszukommen, welches wir haben UND DAS IST WAHRLICH NICHT VIEL!!!!!

    Kommentar


    • RE: HILFE2


      Hallo Stephanie,

      was glaubst du, wie viele von uns nicht auf der Welt wären, wenn alle Leute nur die Kinder bekommen würden, die ihnen vom zeitlichen und finanziellen Gesichtspunkt her 100%ig in ihr Konzept passen! Man kann seine Pläne auch einmal ändern.
      Wenn du so wenig auf eine sichere Verhütung geachtet hast, daß dir das passieren konnte, dann hat dieses Kind jetzt auch ein Recht auf Leben - und wenn die Finanzen in der ersten Zeit ein bißchen knapp sind, dann ist das für das Kind sicher nicht der entscheidende Punkt.
      Irgendwie habe ich nach deinen Postings den Eindruck, daß du dich noch gar nicht so richtig mit dem Gedanken befaßt hast, was denn im Interesse deines Kindes wäre - und wie es denn für euch wäre, ein Kind zu haben.
      Eine sichere Zukunft kann niemand seinem Kind geben, es kann immer was passieren, auch in den besten finanziellen Verhältnissen. Und außerdem fällt man ja wegen eines Kindes nicht für alle Zeiten als Verdienerin aus. Das haben schon viele Frauen sogar allein geschafft, ohne Mann, der etwas verdient.
      Was man dem Kind geben kann, ist Liebe - und das Recht, groß zu werden.
      Sind die Argumente gegen das Kind stark genug, um zu verhindern, daß du dir eines Tages vielleicht wünschen könntest, anders gehandelt zu haben?
      Ich glaube dir gern, daß es unpassend und unbequem für euch wäre, aber unmöglich? Da hat gar mancher schon Dinge durchgezogen, die unmöglicher schienen und war hinterher froh darüber.

      Denk nochmal darüber nach!

      Liebe Grüße

      san

      Kommentar


      • RE: HILFE2


        Ich bin gerade erst von Hamburg nach Hessen gezogen. Habe hier einen neuen Job den ich auf keinen Fall an nagel hängen kann. Denn auch wir müssen irgedwie leben!!!! davon mal ab würde icjh zwei Jahre keine Unterstützung bekommen. Ich denke nicht das es auch nur irgendwas mit Bequemlichkeit zu tun hat. Sondern einfach nur die tatsache das wir uns bis nächstes Jahr genug geld zusammen sparen können um ein Kind und uns absichern zu können. Wenn Ihr damit klar kommt ohne Kohle kann ich euch nur gratulieren. Beste Voraussetzng um ein Kind groß zu ziehen würde ich sagen. Ich will jedenfalls nicht jeden Pfennig umdrehen müssen und rechnen ob das Paket Windeln in meinen Haushaltsplan paßt. Und wenn ja ob dann genug für uns über bleibt. Oh NEIN das tu ich mir und meinem Kind bestimmt nicht an.

        Kommentar



        • RE: HILFE2


          Jeder dahergelaufene kann Sozialhilfe beantragen, und das ist übrigens nichts schlechtes, sondern genau für solche Fälle wie Deinen gerechnet. Nicht für solche die alles versaufen.
          Und wie schon gesagt, in der Schweiz bekommt man gar keine Unterstützung wenn man ein Kind hat!!!!

          Warum hast Du denn nach dem ersten mal nicht besser aufgepasst????????

          Kommentar


          • RE: HILFE2


            Ich weiß ja nicht wie ich oft das noch sagen soll aber wir haben verhütet. Und wir sind hier in Deutschland da ist bekommt mal nicht mal eben so Sozialhilfe. Und schon gar nicht bei dém Verdienst den ich habe. Was meinst denn Du wieviele Ämter wir schon abgelaufen haben??? ich mach das ganze hier nicht zum Spaß oder weil ich bequem bin. Es tut mir verdammt weh diesen Schritt zu tun!!!!!!!

            Kommentar


            • RE: HILFE2


              Klar tut es weh, statt zu zweit zwei Gehälter zu dritt nur eines zu haben - ich nehm dir nur nicht ab, daß es nicht geht. Es geht eben nicht ohne Einschränkungen, und einschränken willst du dich nicht. Das ist für mich keine ausreichende Begründung für eine Abtreibung. Und wenn man rechnen muß um durchzukommen, geht es einem eben nicht anders als vielen anderen Menschen in Deutschland.
              Es geht eben doch um eure Bequemlichkeit und euren Lebensstandard. Das Kind würde davon mit Sicherheit nichts mitbekommen.

              Kommentar



              • RE: HILFE2


                Ich bin der Meinung, daß jeder ganz allein für sich entscheiden muß, ob er-sie- ein Kind wegmachen läßt oder nicht. Wenn ich auch glaube, daß es in Deinem Fall finanziell machbar wäre, ist es immer noch Deine Sache. Letzten Endes mußt Du das Kind dann großziehen und da wird Dich keiner fragen, ob und wie Du klarkommst. Für mich würde eine Abtreibung nicht in Frage kommen- ich habe jetzt 4 Kinder, obwohl ich immer 2 wollte.

                Kommentar


                • RE: HILFE2


                  wir haben uns gearde gestern noch einmal zusammen gesetzt aber es geht wirklich!!!!!!! Nach dem 7. monat ist ende. Da gibt es überhaupt keine Disskussion. Wie gesagr ich habe keine Ahnung wie andere das machen aber ich seh an Bekannten das die gar nichts mehr machen können. Sie müssen sogar schon schauen das sie sih überhaupt noch die gläschen erlauben können. Und das muß ja nun wirklich nicht sein. Und es wird uns nicht anders gehen. Davon mal ab ist es genauso unfair auf mir herum zu hacken nur weil ich mir kein kind leisten kann

                  Kommentar


                  • RE: HILFE2


                    Mit Deiner Einstellung kann es ja nicht klappen. Für was Gläschen?? Das kann man viel billiger selber machen und einfrieren oder einige Tage kühlen!!Und bei den Windeln kann man auch kräftig sparen, wenn man nicht zu bequem ist, Stoffwindeln zu waschen!!

                    Kommentar



                    • RE: HILFE2


                      Das hat meiner Meinung nach nichts mit "herumhacken" zu tun.
                      Du wolltest eine Bestätigung, daß deine Entscheidung richtig und verantwortbar ist, weil du auch irgendwie ein komisches Gefühl dabei hast (Zweifel???).
                      Diese Bestätigung kann dir niemand geben.
                      Was ist wichtiger: Das Recht deines (bereits lebenden) Kindes auf sein ganzes Leben oder dein Recht auf den Lebensstandard, den du bisher gewöhnt bist?
                      Wenn du dich für deinen Lebensstandard entscheidest, dann mußt du das eben auch für alle Zukunft mit dir herumschleppen und damit leben. Nichts anderes wollte ich sagen.
                      Ich glaube, daß du dir damit mehr antust, als wenn du beim Einkaufen überlegen mußt, ob das Geld für den einen oder anderen Artikel noch reicht. Das tun nämlich sehr viele Leute, und es gibt kein Menschenrecht, das nicht zu müssen....

                      Alles Gute!

                      san

                      Kommentar


                      • RE: HILFE2


                        Ich finde was San schreibt, das hat schon was ...
                        Ich denke Du solltest Deine Entscheidung nicht von Deiner finanziellen Situation abhängig machen ... niemand hat die Sicherheit das er in 1 in 2 oder in 5 Jahren noch die Kohle hat die er braucht zum leben ...
                        Viel wichtiger ist ob Du das Kind willst weil Du es liebst und es für Dich ein Geschenk ist oder wirst Du das Kind hassen, weil es Dein Leben zerstört hat ...
                        Wenn jemand abtreibt ist das wirklich die Entscheidung dieser einen Frau von sonst niemanden und keine hat das Recht ein Urteil darüber zu fällen ... aber Du solltest auch nicht versuchen Dich dafür zu rechtfertigen

                        Kommentar


                        • RE: HILFE2


                          Wenn Ihr zuviel verdient, um länger als ein halbes Jahr Erziehungsgeld zu bekommen und kein Anrecht auf Sozialhilfe habt, kann Euer Verdienst nicht so klein sein. Ich nehme Euch nicht ab, daß Ihr dann wirklich "hungern" müsstet. Wenn Du kein Kind willst, oder jetzt kein Kind willst, dann mach Dir die eigentlichen Gründe klar. Deine Gründe, welche Du beschreibst klingen mehr wie Ausreden. Es ist Deine Entscheidung und Du musst damit klar kommen. Es ist eigentlich egal, was alle anderen sagen, überlege Dir was Du!! willst. Eine Bestätigung für Deine Entscheidung egal wie sie ausfällt, kannst Du nicht von anderen bekommen. Ich wünsche Dir, daß Du für Dich die richtige Entscheidung triffst.

                          Kommentar


                          • RE: HILFE2


                            ich habe auch keine Lust mich für irgendwas zu rechtfertigen. Ich bin der Meinung 2000 Dm zu dritt ist defintiv zu wenig. zumal wir auch genauso Umlagen haben also bleiben uns noch 1000,-- Hurra! Das will ich mal sehen wie man damit ein Kind groß zieht......

                            Kommentar


                            • RE: HILFE2


                              Du wärst sicherlich nicht die einzige, die das
                              machen müsste.

                              Solche Menschen nennt man kurz und einfach : MÖRDER!!!!

                              Kommentar


                              • RE: HILFE2


                                immer noch besser als wenn ich am hungertuch nage!!!!!!! Ich denke einfach mal jeder der hier was von sich läßt hat sicher keine kinder und stand sicher nicht vor so einer entscheidung!!!!! Ich habe nunmal keinen der mir meine laufendewn Kosten bezahlt!!!!!! Zumal hier jeder Asy besser behandelt als jeder Vollverdiener der jahrelang seine steuer zahlt. Irgend so eine Aysche die heir mit dicken Bauch einwandert bekommt alles in den Arsch gesteckt!!!!!!!! Ein Kind zu bekommen ist nunmal ein Luxus den man sich gut überlegen sollte. Das es passiert ist kann ich leider nichts für. Und meine Schulden die ich jetzt noch habe sind nicht von heut auf morgen bezahlt. Und wenn jetzt auch noch ein kInd kommt sind wir noch schlechter dran. Es kommt keiner und sagt "hier hast du Geld" Wenn ihr alle sagt ihr könnt das, umso besser. Ich kann es nicht.

                                Kommentar


                                • RE: HILFE2


                                  Warst Du den schon mal bei der Caritas oder Pro Familia und hast Dich informiert was es für Möglichkeiten gibt?
                                  Die beraten sehr gut und können Dir genau sagen was Dir zu steht und ich glaube kaum das heut zu tage noch jemand verhungert in Deutschland ...

                                  Außerdem gibt es evtl. noch die Möglichkeit einer Adoption ...

                                  Das Problem ist doch das Du Dir selbst nicht sicher bist ob oder ob nicht, aus dem Grund postest Du doch hier im Forum rum ... Oder was erwartest Du von den Leuten im Forum??

                                  Kommentar


                                  • RE: HILFE2


                                    Zuerst einmal waren wir schon sämtlichen Oraganisationen und uns steht lediglich nur das Kindergeld und und ein halbes Jahr Erziehungsgeld zu, nicht und nicht weniger.

                                    zum zweiten weiß ich sehr wohl was ich will und was nicht. Ich erwarte überhaupt nichts vom Forum zumal ich niemanden gebeten habe mir eine Entscheidung ab zu nehmen. Ich habe lediglich gefragt was ich jetzt machen "kann" sprich was mich erwartet wenn ich meinem neuem AN mitteile das ich schwanger bin und ob ich es mit Tabletten rückgängig machen kann. Ich denke da liegen Welten zwischen. Das ich hier von jeder Seite gleich angeblöfft werde , ich wäre Mörder das habe ich nicht ahnen können. Es hat hat überhaupt niemand das recht über mich oder über meine Entscheidung zu urteilen. Vielen Dank an alle die mir so geistreiche Antworten mitgeteilt haben.

                                    Kommentar


                                    • RE: HILFE2


                                      ich bin sozialhilfeempfängerin , habe keinen job ,einen freund der arbeitslosenhilfe bekommt , viele ausgaben und einnahmen von nur 2000 dm ,4 kinder im alter zwischen 12 und 2 jahren und bekomme jetzt mein 5des kind. wir sind glücklich und zufrieden auch wenn wir uns nicht alles leisten können. und ich kenne viele ausländerfamielien die nichts vorn und hinten reingesteckt bekommen , den gehts noch beschissener als uns deutschen. es giebt millionen
                                      paare die sich nichts sehnlichster wünschen als ein kind und du möchtest abtreiben das finde ich nicht gut.überlege es dir genau mit deinem vorhaben, es könnte sein das du nach diesem abbruch überhaupt keine kinder mehr bekommen kannst.

                                      Kommentar


                                      • RE: HILFE2


                                        Vieleicht solltet Ihr Euch alle lieber um Eure Probleme kümmern als sich wirklich an Leute auszulassen die sich für was entscheiden müssen was sie gar nicht möchten. Wenn Ihr alle ohne kohle auskommt ist es wirklich schön für Euch. Ich habe es wirklich nicht nötig mich von fremden leuten hier nieder machen zu lassen. Ich (wie schon gesagt) niemanden ´gebeten seinen Senf dazu zu geben mich alle zu machen.

                                        Schlimm genug das Sozifälle auch noch mehr Kinder in die Welt setzen und auf Staatskosten leben. Hurra ein Hoch auf Vaterstaat. unser einer muß dafür lange arbeiten um Euch zu ernähren.

                                        Kommentar


                                        • RE: HILFE2


                                          Schieb jetzt die Schuld nicht auf uns, wir wir können nichts dafür das Du schwanger bist! Vorallem 2x ungewollt!!!!!

                                          Kommentar


                                          • RE: HILFE2


                                            na hauptsache Ihr habt alle die Ahnung zu leben. Ich kann jedenfalls mit guten Gewissen sagen das ich SPÄTER für mein Kind sorgen kann. Und nurmal vorab zu Info: Das erste war gewollt. Da waren auch die finaziellen Seiten geklärt. Das zweite ist passiert. Ich bin eh nicht mehr schwanger. Nur damit Ihr mal die fresse haltet und keine Panik bekommt. Ich schiebe hier niemanden die Schuld in die Schuhe. Aber wenn irgendwelche Asozialen Leute und Arbeitslosenhilfeenpfänger auch noch lustig Kinder in die Welt setzen und das auch noch auf meine Kosten da kann ich nur drüber kotzen!!!!! Arme Kinder die in solchen Kreiesen aufwachsen.

                                            Kommentar


                                            • RE: HILFE2


                                              @ Stephanie
                                              da ein Kind für dich eine finanzielle sache ist,
                                              (deine worte) gehört sowas wie du einfach nur sterilisiert !!!! kannst dir ja bei gelegenheit wenn du mal grad wieder bei kasse bist, ein kind
                                              im supermarkt an der ecke kaufen gehen, mit etwas glück kanns`t du sogar auf raten zahlen......und kriegst noch 6 monate garantie !!
                                              (hätts`t du wohl gerne ?)

                                              nochwas........
                                              zu deinem trost kann ich dir sagen, das manche arbeitslosenhilfeempfänger mehr kohle haben wie du, weil die einfach mehr in der kirsche haben wie du. (is aber ein netter zug von dir, das du deren
                                              leben finanzierst) du bist mit deinem iq
                                              (wer lesen kann ist klaar im vorteil)auf einem so niedrigen level, das du es net anders verdient hast und hoffentlich nie wieder selber ein kind bekommen kannst!

                                              (du als mutter ? nee du, dir würd ich net mal ne kakalake als haustier anvertrauen)
                                              das wäre dann sicher irgendwann auch ein finanzielles problem und du würdest sie killen und als festbraten auf den tisch bringen, so arm wie du bist ???

                                              ähmm.... mal ne persönliche frage:

                                              stammst du zufällig von dagobert dug ab ?

                                              ja ??? na dann schnatter mal schön weiter in deinem tümpel du kleines komisches entlein





                                              Kommentar


                                              • RE: HILFE2


                                                laß man gut sein. Ich werde meine kinder schon bekommen. Und ob ich sie verdient habe oder nicht kannst du schonmal gar nicht beurteilen!!!!! Ich kann mich jetzt wenigstens absichern.

                                                Zum IQ: klar wird mit einem a geschrieben. Aber sowas kannst du nicht wissen da du ja eh Arbeitslosenhilfe beziehst.

                                                Kommentar


                                                • RE: HILFE2


                                                  Also,zuerst muß ich jetzt einmal eine Rüge an alle erteilen die meinen solche Sinnlosen Sätze wie: Du verdienst keine Kinder und so weiter von sich geben,das ist allein eine Sache der Frau,um die es hier geht,es ist ein Forum und keine Schlammschlacht.
                                                  Wir sollten alle bedenken das es hier um BEIDE geht und wenn nun jemand der Meinung ist das es nicht funktioniert dann sollte man das Respektierenmdenn wie heißt es immer: Jeder ist seines Glückes Schmied und auch ich als Mann denke das diese junge Frau irgendwann einmal glücklich mit einem Kind sein wird,jedoch nicht jetzt,aber irgendwann einmal ganz sicher.
                                                  Als Reißt euch bitte alle einmal etwas zusammen,denn wie gesagt dies ist ein Forum und keie Arena,denn wenn es darum geht sich hier den Mund zu zereißen,dann ist dieses Forum dem Tode geweiht und ich denke das wißt ihr alle.
                                                  Mit freundlichen Grüßen Kai

                                                  Kommentar