• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Recht auf Schwangerschaft?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Recht auf Schwangerschaft?

    Hallo miteinander

    Ich habe eine sehr allgemeine Frage, die aber bei mir vor kurzem zu heftigsten Diskussionen führten: Eine 25 jährige Frau möchte schon seit über einem Jahr schwanger werden und es klappt nicht. Bei Abklärungen sieht man wo es nicht so will. Der FA meint: sie sind ja noch so jung und haben noch viel Zeit. Die Frau weiss aber schon lange, dass es für sie stimmt schwanger zu werden, ja sie MOECHTE das. Hat sie eurer Meinung nach weniger Recht auf Hilfe, zum Beispiel mit Medikamenten, wie eine zum Beispiel 35-jährige????
    Miri


  • RE: Recht auf Schwangerschaft?


    Ich finde das der Fa ein Depp ist. Und wenn deine Freundin oder wer auch immer erst 25 ist, jede Frau hat das Recht, egal wie alt sie ist ein Kind zu bekommen. Sie soll mal einen anderen Arzt aufsuchen. Mehr kann ich dazu leider auch nicht sagen. Viel glück wünsche ich auch jeden Fall.

    Kommentar


    • RE: Recht auf Schwangerschaft?


      Sicher hat sie das Recht auf Abklärung und Behandlung. Nach Ablauf eines Jahres scheint mir die Abklärung sinnvoll, je nach Ergebnis muss dann mit der Frau diskutiert werden, ob schon behandelt werden soll oder nicht. Die Entscheidung liegt aber schlussendlich bei der Frau.

      Kommentar


      • RE: Recht auf Schwangerschaft?


        Hallo Miri

        Wenn die Frau schwanger werden möchte, sollte sie die Hilfe erhalten, welche ihr zusteht (unabhängig wie alt sie ist).

        Nur sollte sie sich nicht so fest auf ihren Kinderwunsch versteifen, denn auch mit medizinischer Hilfe kann das mit dem Schwangerwerden etwas dauern. Besonders wenn man es unbedingt will. Ich wünsche ihr aber viel, viel Glück und hoffe, dass sie nicht mehr solange warten muss.

        Gruss
        maya

        Kommentar