• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwangerschaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwangerschaft

    Hallo,

    kann eine Frau auch schwanger werden wenn Spermareste an Fingern bzw. Mund oder Zunge zurückgeblieben sind, die dann durch Berühren der Scheide möglicherweise hineingelangt sind? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Ist es auch normal, erst nach 1 Jahr ungeschützten Geschlechtsverkehrs schwanger zu werden? Danke für Antwort.

    Tina

  • RE: schwangerschaft


    klar kann man durch spermareste an kleidung oder körperteilen schwanger werden. spermien sterben erst nach 24h ab. das einzige was hilft ist z.b. die hände gut mit seife waschen, denn lauge tötet spermien ab.
    das eine schwangerschaft erst nach einem jahr auftritt ist möglich, wenn der verkehr zum falschen zeitpunkt stattgefunden hat. am besten vorher messen!

    Kommentar


    • RE: schwangerschaft


      Die Wahrscheinlichkeit durch Spermareste an den Fingern schwanger zu werden ist eher gering, besonders weil das Sperma einige Zeit an der Luft war (trocknet schnell). Menge und Tiefe der Spermainjektion sind auch entscheidend. Denn nicht jeder einzelne Samen ist befruchtungsfähig und schnell genug, um eine Schwangerschaft auszulösen. Außerdem machen Scheidensekret und Speichel die Spermien noch zusätzlich unbeweglicher oder töten die meisten davon ab.
      Erst nach 1 Jahr schwanger zu werden gilt noch als normal, denn eine Frau ist an ca. 30 Tagen im Jahr befruchtungsfähig. Die richtigen Tage zu erwischen ist daher nicht so einfach, wie mann annehmen könnte.

      Kommentar