• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verhütung bei Migräne

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verhütung bei Migräne

    Ich (42) habe seit Kindheit Migräne, die dann bei der Menstruation - auch ohne Pille - besonders stark war und mit Pille fast unerträglich wurde, unabhängig von der Periode. Zuletzt habe ich über Jahre Valette eingenommen, war damit aber nicht mehr zufrieden, da sehr starke Migräne und jetzt ausbleibende Blutung, was mich wegen evtl. Schwangerschaft durch Überlagerung mit Schmerzmitteln beunruhigte. Mein Arzt riet mir zur Dreimonatsspritze, ich bin aber skeptisch, v.a. wegen Nebenwirkungen. Welche anderen und sicheren, nebenwirkungsarmen Möglichkeiten gibt es für mich?


  • RE: Verhütung bei Migräne


    Spirale. Am ehesten Hormonspirale. Dann ev. Implanon, über die auftretenden Blutungsstörungen habe ich schon mehrfach hingewiesen.

    Kommentar