• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach als normale Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach als normale Pille

    Hallo!

    Ich habe kürzlich in einem Gynäkologie Lehrbuch gelesen, dass die Pille danach eigentlich ganz normale Pillen sind, bloss dass sie höher dosiert sind. Daraufhin hab ich mal die Inhaltsstoffe verglichen (Rote Liste).

    in Tetragynon ("Pille danach") sind
    0,25 mg Levonorgestrel und
    0,05 mg Ethilestradiol drin
    davon nimmt man im Notfall 2 sofort und 2 12h später

    in meiner 3-Phasen-Pille (Triette) ockerfarbene
    0,125 mg Levonorgestrel
    0,06 mg Ethilestradiol

    in der normalen Pille ist also ziemlich genau die halbe Menge drin, dann müssten doch 2x4 Dragees den gleichen Effekt haben wie Teragynon, oder??

    Hat jemand davon schon was gehört?
    Ich denke da mal an den absoluten "Notfall", wenn man nicht zum Arzt gehen kann, aber noch o.g. Pillen dabei hat.

    Danke für evtl. Antworten

    Susi





  • RE: Pille danach als normale Pille


    im Titel meines Beitrages sollte es heissen "normale Pille als Pille danach"

    sorry

    Kommentar


    • RE: Pille danach als normale Pille


      Es gibt sogar Pillen,die die gemau gleiche Dosierung aufweisen. Es handelt sich aber als Pillen um veraltete Medikamente, welche im Normalfall nicht mehr eingesetzt werden sollten.
      In ihrem Fall betrift die halbe Dosierung aber nur das Gelbkörperhormon. Deshalb werden sie nicht den gleichen Effekt erzielen können. Ich hoffe aber, dass die Angaben über ihre Pille was die Dosierung von Ethinylöstradiol nicht stimmt. Denn sonst müsste ich ihnen dringend raten, zu wechseln. Pillen mit Dosierungen über 0,035 mg sollten nur noch in Ausnahmefällen eingesetzt werden.

      Kommentar


      • RE: Pille danach als normale Pille


        ...ja stimmt, sorry ich hab mich vertippt, es sind 0.03mg Ethinylestradiol in meiner Pille, aber dann geht die Rechnung auf (in Tetragynon ist dann das doppelte von beiden Hormonen drin)

        Kommentar