• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Drohende Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drohende Fehlgeburt

    Hallo,

    bin in der 22. SSW und soweit geht es mit ok! Vor ca. 2 Wochen hat mich mein FA ins Krankenhaus überwiesen, da ich wiederholt leichte Schmier/Blutungen hatte. (Meistens nach dem Geschlechtsverkehr) Dort diagnostizierte der Arzt einen abortus immineus, dazu eine tiefsitzende Plazenta. Wer hat Ähnliches durchgemacht und ist es gut ausgegangen? Ober muss ich ständig mit der Angst leben, das Baby zu verlieren?
    Vielen Dank für Antwortbeiträge.

    Gruß Annette


  • RE: Drohende Fehlgeburt


    Liebe Annette,
    Zuerst sollte die Blutungsquelle gefunden werden. Gerade nach GV ist die Blutung meist äusserlich am Muttermund und harmlos. Dann sollten andere Risikofaktoren wie Frühgeburtsrisiko (Länge des Gebärmutterhalses) und Infektionen abgeklärt werden. Bei tief sitzender Plazenta muss zudem ein Bluterguss gesucht werden. Ist dies alles normal, brauchen sie sich nicht verrückt zu machen. Schliesslich gibt es Frauen, die die ganze SS bluten und es schliesslich zu einer normalen Geburt kommt.

    Kommentar