• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger nach Markokko

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger nach Markokko

    Ich und meine in der 12. Woche schwangere Partnerin möchten Ende August für zwei Wochen Marokko mit einem Mietwagen bereisen. Da wir letztes Jahr ein halbes Jahr unterwegs waren, haben wir eigentlich alle Impfungen, die man so haben muss. Und Malaria muss man ja für Marokko nicht vorsehen ... Sehen Sie sonst ein Problem oder würden Sie davon abraten? Herzlichen Dank für Ihre Antwort.


  • RE: Schwanger nach Markokko


    Thromboserisiko bei längeren Autofahrten und Flüssigkeitsmangel. Fehlende ärztliche Versorgung bei SS-Komplikationen. ES ist bei solchen Unterfangen immer Ermessenssache. Ich würde mit meiner Frau diese Reise nicht machen. Mir wäre es ganz einfach nicht wohl dabei.

    Kommentar