• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwangerschaft

    Hallo,

    bei mir wurde in der 20. SSW eine Plazenta Praevia marginalis festgestellt. Wer hat dazu Erfahrungen gemacht und kann das Problem behoben werden bzw. besteht die Möglichkeit, dass das in den nächsten Wochen der Schwangerschaft wieder weggeht? Danke im Voraus für die Antwort und eine gute Zeit.

    Gruß Annette


  • RE: schwangerschaft


    Liebe Annette,
    Zur definitiven Diagnose einer Plazenta prävia ist es ein wenig zu früh. Die Plazenta wächst nicht gleich schnell wie die Gebärmutter, deshalb kann sich ihre Lage zum Muttermund noch verändern. Dagegen tun können sie nichts.

    Kommentar


    • RE: schwangerschaft


      Hallo Walter Siegrist,

      vielen Dank für die prombte Antwort. Sind Sie Arzt oder haben Sie beruflich mit dem medizinischen Bereich zu tun? Ich hätte noch eine Frage. Im Moment bin ich krank geschrieben wegen eines abortus immineus. Kann das im Zusammenhang mit der plazenta praevia stehen?
      Im Voraus vielen Dank.

      Gruß Annette

      Kommentar


      • RE: schwangerschaft


        Ich bin Frauenarzt und betreue dieses Forum. Die Blutung kann tatsächlich mit der Plazenta im Zusammenhang stehen. Dabei kann mittels vaginalem Ultraschall bestimmt werden, wie das Verhältnis der Plazenta zum Muttermund ist und ob sich ein Bluterguss gebildet hat. In jedem Fall kann zur Zeit nur abgewartet werden.

        Kommentar