• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikum, Pille, Durchfall

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikum, Pille, Durchfall

    Hallo,
    Ich weiß gar nicht wo ich am besten anfangen soll..
    Also ich bin jetzt in der 2. Einnahmewoche der Pille. Während der letzten Pillenpause musste ich ein Antibiotikum nehmen. Danach, also in der ersten Einnahmewoche, hatte ich keinen GV aufgrund der 7-Tage-Regel. Habe ich bis dahin erstmal alles richtig gemacht?
    Am 8. Einnahmetag hatte ich GV mit meinem Partner (ohne Kondom). Am 9. Tag (gestern) ging es mir schon nicht gut. Schwindel, Übelkeit, ständiger Stuhlgang, erhöhte Temperatur..
    Ich habe gegen 23 Uhr meine Pille genommen, aber konnte nicht schlafen, weil mein Magen verrückt gespielt. Ich musste auf Klo, habe den Stuhlgang aufgrund der Pille aber unterdrückt.. Ob es Durchfall war, weiß ich nicht.
    Heute morgen und den kompletten Tag über hatte ich Durchfall.
    Nun meine Frage.. Wie sieht es mit meiner Pillenwirkung aus? Ist sie beeinträchtigt?
    Wie soll ich am besten weiter vorgehen?

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede konstruktive Antwort.

    Liebe Grüße

  • Re: Antibiotikum, Pille, Durchfall

    Hallo,

    Sie haben sich richtig verhalten und können von weiterhin bestehender Pillenwirkung ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Antibiotikum, Pille, Durchfall

      Vielen Dank für die Antwort.

      Ich habe gestern meine Pille vorm Schlafen eingenommen, hatte aber davor und heute auch wieder Durchfall, also in wässriger Form. Besteht Schutz, obwohl scheinbar meine Verdauung geschâdigt ist?
      Mein Hausarzt sagte eben, dass ich entweder Magen Darm habe oder dass das Antibiotikum von vor 2 Wochen meinen Darm geschädigt hat.

      Kommentar


      • Re: Antibiotikum, Pille, Durchfall

        Der Schutz kann nur gefährdet sein, wen der Durchfall anhaltend über mehr als 3-4 Tage besteht.

        Kommentar