• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich brauche dringend Rat

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich brauche dringend Rat

    Meine Freundin und ich haben uns voriges WE (21.Juli) gegenseitig befriedigt. Da ist sie aber sicher nicht mit meinem Sperma in Verbindung gekommen, weil ich nämlich angezogen war, und mich gleich danach gesäubert habe. Dieses wochenende (28.Juli) war es auch so. Und meiner meinund nach ist sie auch hier nicht mit meinem Sperma in Verbindung gekommen. Eigentlich hätte sie am Samstag ihre Regel bekommen sollen, ist aber ausgeblieben, und deswegen sind wir so weit gegangen. Sie hat aber geblutet, als ich sie mit dem Finger befriedigt habe. Sie hat bis heute aber ihre regel nicht bekommen! Jetzt eigentlich meine Fragen: War das Bluten am Samstag ihre Regel, oder habe ich sie verletzt? Und kann sie rein zeitmäßig gesehen schwanger sein? Wie gesagt, Voriges wochenende sicher kein kontakt mit sperma, und dieses wochenende auch nicht unbedingt, wobei sie normalerweise ja schon ihre regel haben hätte müssen. Deswegen kann ich mir nicht vorstellen, das sie schwanger ist. Bitte helft mir!

    Danke!


  • RE: Ich brauche dringend Rat


    Lieber Martin!

    An deiner Stelle würd ich mir da keine Sorgen machen, dass deine Freundin schwanger ist. Da ich nicht dein Alter weiß, kann ich nur raten. Ist deine Freundin noch Jungfrau? So kann es sein , dass sie es jetzt nicht mehr ist. Das mit der Regelverschiebung kann durchaus vorkommen, dass sie sie eine woche später bekommt. Ich würd vorschlagen, wartet bis nächste Woche und wenn deien Freundin ihre Periode noch nicht bekommen hat, geht gemeinsam zum Fa.

    viel glück.

    Angelika

    Kommentar


    • RE: Ich brauche dringend Rat


      Dass ihre Freundin von ihnen schwanger ist, ist praktisch unmöglich. Die Blutung kann auf jeden Fall beide Ursachen haben. Sie dürfen aber bedenkenlos einige Zeit zuwarten. Zyklusunregelmässigkeiten sind häufig und meist harmlos.

      Kommentar