• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ohne Pille starke Hypermenorrhoe

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ohne Pille starke Hypermenorrhoe

    Hallo Herr Dr. Schäufele,

    seit der Geburt meiner Tochter vor 11 Jahren wurde ich aufgrund von starken Blutungen 2 x ausgeschabt nix kam heraus... die starke Blutungen kommen bei mir aus nicht organischer Ursache, man sagt immer zu mir Hormon Problem.

    Nach meiner Ausschabung im Jahr 2010 gab man mir die Lovelle mit der Pille bekam ich 2 Jahre ruhe rein und eine schwache Blutung. Dann fing es auf einmal an dass ich schon am 17 Pilleneinnahmetag anfing zu Bluten. Man stellte mich um auf die Biviol wieder hatte ich 2 Jahre meine Ruhe dann fing es an dass ich am 17 Pillentag anfing zu bluten nur diesmal hörte die Blutung über 6 wochen nicht mehr auf, mein Frauenarzt gab mir vor 2 Jahren die Neo eunormin, die Blutung hörte auf war alles super... nun fängt das gleiche Problem wieder an ich blute bereits am 20 Pillentag, weiss nicht wie es nun weitergeht ob die Blutung aufhört oder nicht... falls nun die Blutung nicht aufhört was soll ich nun diesmal machen ? Denke eine höhere dosierte Pille wie die Neo eunormin gibt es nicht ! oder ??? Es ist echt blöd, ohne hormonelle Verhütungsmittel Blute ich sooooo wahnsinnig arg da ist der Arzt im krankenhaus selber verschrocken es weiss keiner warum, meine mutter hatte das auch gehabt es hörte erst in den wechseljahren auf :-( aber ich bin ja erst 35, was soll ich nun tun, ??? Zu einer höheren dosierten pille wechseln ? was ist nur da los ? ich verstehe es nicht, krebstest neg, organisch alles ok sagen die Ärzte.... können sie mir bescheid geben was sie da vermuten ? stellt mein körper zu wenig östrogen her weil ich die Pille immer nur 2 jahre vertrage dann immer vorzeitig anfange zu bluten ? Liebe grüße und danke

  • Re: ohne Pille starke Hypermenorrhoe

    Hallo,

    es scheint sich dabei wirklich um ein hormonelles Problem zu handeln. Ich würde zu erneutem Wechsel zu einer anderen Mehrphasenpille wie z.B. Trigoa, raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: ohne Pille starke Hypermenorrhoe

      hallo herr scheufele, aber die neo eunormin die pille die ich jetzt nehme hat doch viel mehr estradiol dauerhaft 0,5.... die trigoa ist doch viel niedriger dosiert... ich brauche warscheinlich eher hoch dosierte östrogen pillen, gibt es noch was höheres ausser die neu eunormin ?

      Kommentar


      • Re: ohne Pille starke Hypermenorrhoe

        Eine höhere Östrogendosierung gibt es nicht, ich würde wie gesagt zu einem Versuch mit Trigoa raten.

        Kommentar