• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen beim Wasserlassen und während GV..Keine Bakterien..HILFEE...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen beim Wasserlassen und während GV..Keine Bakterien..HILFEE...

    Hallo Herr ,
    ich bin 20 Jahre alt und habe 2014 mein Abitur vollendet und das jetzige "Schuljahr" mit jobben verbracht,da ich im September mit meinem Freund nach Berlin gehe, da wir dort ein FSJ absolvieren möchten. Seit ca einem halben Jahr ( nach immer wiederkehrenden BE) habe ich Schmerzen beim Wasserlassen, muss oft auf die Toilette und beim Eindringen in meine Scheide tut diese HÖLLISCH weh! Mein Urin ist sehr trüb und meist dunkelgelb bis orange.
    Auch während des Stuhlgangs brennt es.
    Nach meiner letzten BE, die vor einem halben Jahr war, konnte so etwas nicht mehr nachgewisen werden.. Nur noch Pilzinfektionen..immer wieder.
    Der Urologe sagt meine Blase, meine Harnröhre und das was man auf diesem Ulztraschall sehen kann sei alles vollkommen in Ordnung.
    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll..
    "Untenrum" brennt es eigentlich dauerhaft, nicht nur wenn ich Urin abgebe..
    An Sex ist garnicht mehr zu denken, was nach diesem halben Jahr irgendwie auch meine Beziehung ziemlich auf die Probe stellt..
    Ich habe sämtliche Aufbaukuren und Pilzzerstörungsmittel genommen, doch wirklich aufgehört hat es seit diesem halben jahr noch NIE!!
    Ich bin wirklich am verzweifeln..
    Bitte können Sie mir einen Tipp geben..
    Habe gelesen es kann ein orthopädisches Probem sein? Oder womöglich mit einer Pilzinfektion aus dem Mund zusammenhängen? (Um ehrlich zu sein habe ich meine Mundhygiene in letzter Zeit etwas vernachlässigt..könnte es einen Zusammenhang geben????)
    Es wäre so schön wenn mir jemand helfen könnte.. Viele Dank.
    Grüße..

  • Re: Brennen beim Wasserlassen und während GV..Keine Bakterien..HILFEE...

    Hallo,

    ich gehe hier doch recht sicher von einer noch bestehenden Infektion aus, die unbedingt per umfassender Abstrich- und Laboruntersuchung abgeklärt werden sollte.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar