• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Termin zur Ausschabung trotz steigendem HCG

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Termin zur Ausschabung trotz steigendem HCG

    Hallo,
    seit Donnerstag hänge ich nun ein bisschen in der Luft. Mein Frauenarzt sah bei (ganz stur nach der letzten Periode gerechnet) 6+6 keinen Embryo und gab mir einen Termin eine Woche später. Da ich aber nicht so lange warten und mir lieber eine 2. Meinung einholen wollte, habe ich mich in einem Krankenhaus untersuchen lassen. Die Ärztin dort fand nach langem Suchen eine embryonale Struktur jedoch ohne Herzaktion.
    Mir wurde Blut abgenommen um den HCG Wert zu ermitteln. Dieser lag am 9.4. bei ca. 23.000.
    Seitdem wurde alle zwei Tage der HCG Wert ermittelt ( die Ärzte rechneten am 11.4. schon mit einem Abfall des Wertes)
    9.4.: 23.000
    11.4.: 31.000
    13.4.: 39.000
    15.04.: 47.000

    Am Montag und auch heute (13.&15.4.) wurde zusätzlich zum Bluttest auch ein Ultraschall gemacht. Leider beide male ohne herzaktion bzw ohne eine entwicklung des embryos...Mittlerweile bin ich bei 7+5.
    mir wurde für freitag ein Termin für eine Ausschabung gegeben.

    Warum steigt der HCG Wert, wenn es keinerlei Entwicklung beim Embryo gibt?
    Gibt es doch irgendwo noch einen kleinen Funken Hoffnung, auf eine Entwicklung beim Embryo??

  • Re: Termin zur Ausschabung trotz steigendem HCG

    Hallo,

    solange der Wert ansteigt, würde ich zunächst eher zu weiteren Kontrollen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar