• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pillenwechsel yasminelle-yasmin

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pillenwechsel yasminelle-yasmin

    hallo, ich hätte eine frage und zwar: ich nehme die pille yasminelle bereits seit 6,5 jahren. (zusätzlich verhüte ich immer mit kondom). das problem isr dass, das ich mir nicht mehr sicher bin ob meine pille überhaupt noch wirkt? war heute auch beim frauenarzt der mir sagte das es durchaus sein kann das die pille mal nicht mehr wirken kann, anscheinend gewohnheitssache vom körper? stimmt das? anhand eines vaginalen ultraschals hat er aber dann gemeint das er wegen der niedrigen aufgebauten schleimhaut deutlich sehen kann das die pille nach wie vor wirkt. mich lässt das ganze grübeln, weil ich seit 4 monaten keine richtige abbruchblutung mehr bekomme, es ist schon blut mit gewebsstückchen, aber so wenig das ich eig gar keinen tampon bräuchte & das eigentlich nur für 2-3 tage. (und es ist auch kein fließendes blut) Mein FA sagte, dass ich eventuell die yasmin ausprobieren könnte. nun weiß ich nicht ob das sinnvoll wäre oder nicht, würde gerne Ihre meinung dazu hören. Ich danke Ihnen, dass Sie sich die zeit dafür nehmen.

  • Re: pillenwechsel yasminelle-yasmin

    Hallo,

    Sie können auch bei diesem Verlauf ganz sicher von weiterhin bestehender Pillenwirkung ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: pillenwechsel yasminelle-yasmin

      ich danke Ihnen. das heißt ich sollte nicht die yasmin ausprobieren, auch nicht wegen der immer schwächer-werdenden abbruchsblutung? Danke nochmals für die Antwort. eine frage hött ich noch: immodium akut und pille, verträgt sich das? danke.

      Kommentar


      • Re: pillenwechsel yasminelle-yasmin

        Unbedingt notwendig ist ein Pillenwechsel dabei nicht. Immodium beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar