• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz

    Hallo,

    Ich habe jetzt schon ein bisschen länger einen Pilz mit dem ich auch schon bei meiner Frauenärztin war.
    Sie verschrieb mir daraufhin Fluomyzin und ich holte mir auch noch von vagisan die Milchsäure Aufbauzäpchen.
    Nachdem ich alles wie beschrieben genommen hatte und ungefähr 2 Wochen danach endlich mit der Behandlung fertig war fingen die Beschwerden schon wieder an. Ich ging wieder zum Frauenarzt und sie machte einen neuen Abstrich und verschrieb mir dann Vagihex (Sind die beiden Medikamente gleich im Aufbau?)

    Allerdings habe ich mir dieses Medikament nicht geholt, da ich in einem Forum über die Selbstbehandlung mit hochkonzentrierten Kamillen Sitzbädern gelesen habe und nur Positive Berichte. Also habe ich es ausprobiert und es schien oder scheint auch zu funktionieren. allerdings hält diese Dauer nur kurz an. Zusammenfassend, ich bekomme ihn nicht los. Wahrscheinlich fragen sie sich jetzt warum ich mir nicht andere Medikamente oder sonst etwas hole aber ich möchte meinem Freund nur ungern davon erzählen.. Ja das ist dumm und ich weiß´, dass er sich ebenfalls schon angesteckt haben könnte, aber er ist jemand der sich schnell vor etwas ekelt und es ist mir total Peinlich denn ihm ist der Sex echt wichtig..
    Jetzt habe ich von Vagisan Myko Kombi gehört die 1-Tages Therapie.

    Ist dieses Produkt empfehlenswert? Und hilf es wirklich auch wenn es nur 1 Tablette ist?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus für Antworten.

  • Re: Scheidenpilz

    Hallo,

    ich würde hier zu einer erneuten Abklärung in Form von Laboruntersuchung raten. Je nach Befund kann man dann gegen die vorhandenen Keime gezielt vorgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar