• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger mit PCO-Syndrom?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger mit PCO-Syndrom?

    Guten Morgen

    seit oktober 2000 möchte ich schwanger werden, bis heute leider ohne erfolg! nachdem ich die mens über 50ig tage nicht erhalten habe, ging ich zu meinem FA welcher dann das PCO-Syndrom feststellte! Gibt es jemand der ebenfalls einen Kinderwunsch hat, jedoch auch am PCO-Syndrom leidet? und wie gross ist die chance mit diesem Syndrom schwanger zu werden und wie sieht die therapie aus!

    herzlichen dank für die infos!


  • RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


    Liebe Andrea,
    Beim PCO-Syndrom liegt das Problem darin, dass viele kleine Bläschen im Eierstock vorhanden sind, diese aber wegen hormonellen Veränderungen nicht genügend reifen und es dadurch nicht zu einem Eisprung kommt. Die Therapie sieht so aus, dass mittels Medikamenten diese Reifung stimuliert wird. Das Ansprechen ist sehr unterschiedlich, die Chancen sin aber nicht schlecht. Bei Stimulationen besteht allerdings immer etwas ein Mehrlingsrisiko.

    Kommentar


    • RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


      Liebe Andrea!
      Habe Deinen Beitrag erst heute entdeckt, da mir dieses Forum erst seit kurzem bekannt ist. Ich habe dieses PCO-Syndrom auch. Es wurde bei mir erst jetzt erkannt. Ich muß Dir aber sagen, daß ich auch ohne Behandlung (damals erkannte es niemand) schnell schwanger geworden bin. Ich würde mir deswegen keine großen Sorgen machen. Zur Zeit nehme ich das Medikament "Cyclocur" da mein Mann und ich noch ein Kind wollen. Unsere Tochter ist jetzt 5 1/2 und möchte auch unbedingt ein Geschwisterchen! Nur die Antwort von Dr. Siegrist hat mich etwas sprachlos gemacht, da mir mein FA nichts von einem möglichen Mehrlingsrisiko (durch diese Behandlung) gesagt hatl. Auf Zwillinge bin ich eigentlich nicht eingestellt. Vielleicht könntest Du mir
      anworten wie es Dir jetzt geht, ich wünsche Euch viel Glück!
      Liebe Grüße, Sarah!

      Kommentar


      • RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


        Hallo Andrea,

        auch bei mir wurde das PCO-Syndrom festgestellt und ich möchte unbedingt schwanger werden. Mein Frauenarzt hat mir nun Clomifen verabreicht, jedoch kam es zu keinem Eisprung mit dieser Dosis. Diese wird nun erhöht.
        Nun meine Frage: wie wird bei Dir das PCO-Syndrom behandelt oder hattest Du bereits Erfolg?
        Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar, weil ich mittlerweile sehr verunsichert bin ob ich überhaupt schwanger werde kann und würde mich mit einer Betroffenen gerne austauschen.

        Gruß Monika

        Kommentar



        • RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


          hallo, das ist ja wahnsinn, da hat man manchmal das Gefühl man ist alleine mit seinem Problem und liest dann so viel über das pco-syndrom. Wir versuchten über 1 jahr ohne Erfolg schwanger zu werden. Ich versuchte es nun auch mit Clomid, auf welches ich sehr gut ansprach. In ca. 1 Woche werde ich es wissen ob ich schwanger bin oder nicht. Wage mir nicht zu viel Hoffnunge zu machen, nach nur einmal Clomid-Behandlung. Werde euch aber auf dem Laufenden halten!
          Wegen der Mehrlingsschwangerschaft. Meine Aerztin kontrolliert alles mit US und hat gesagt, dass man sehen würde, wenn mehrere Eier anreifen. Wenn es so wäre, dann dürfte man einfach keinen Geschlechtsverkehr haben. Ich glaube, dass die Ueberwachung einer solchen Behandlung das A und O ist.
          Gruss Lou

          Kommentar


          • Re: RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


            hallo leute,

            ich habe auch erst vor kurzem erfahren das ich das pco syndrom habe. Ich und mein mann versuchen auch schon seit einem Jahr schwanger zu werden jedoch ohne Erfolg..

            auch wenn ich immer meine regel bekommen habe und mein Frauenarzt mein Eisprung erkannt hatte komischerweise!!

            Jetzt bin ich in der Kinderwunschklinik und dort hbe ich erfahren das sich bei meinem rechten eierstock viele eibläschen sich gebildet haben..

            Kann mir jemand helfen oder kennt sich jemand aus mit dieser syndom kann man den schwanger werden??

            Vielen Dank für eure Nachrichten im Vorraus würde mich sehr freuen und beruhigen..

            Kommentar


            • Re: RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


              Hallo,

              trotz PCO ist eine Schwangerschaft durchaus moeglich, der Eisprung ist eine wichtige Voraussetzung. In der KiWu-Klinik sind sie in den richtigen Haenden, dort wird man die notwendigen Bedingungen schaffen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


                Ich hab auch schon über ein Jahr meine Regel nicht mehr bekommen (seit ich die Pille abgesetzt habe), es wurde auch das PCO-Syndrom festgestellt. Clomifen hat nichts gebracht. Bei einer Bauchspiegelung wurde nichts Auffälliges entdeckt. Jetzt habe ich bald einen Termin in der Kiwu-Klinik, ich hoffe die können mir helfen.
                Ich habe das Gefühl vor lauter zuviel männlichen Hormonen nimmt auch mein Haarwuchs zu, kann das sein? Wird das bei einer Hormonbehandlung wieder besser?
                Trotzdem bin ich eigentlich noch guter Dinge...

                Kommentar


                • Re: RE: Schwanger mit PCO-Syndrom?


                  Hallo,

                  man kann durch Bestimmung der Hormonwerte feststellen, ob da ein Ungleichgewicht besteht und evtl. entsprechend behandeln. In der KiWu-Klinik wird das sicher abgeklaert werden.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar