• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel Abbruchblutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel Abbruchblutung

    Hallo

    Ich hätte mal eine Frage bezüglich des Pillenwechsels. Meine Freundin hatte Anfang März ihre Pille gewechselt (von Chariva auf Belara). Der Wechsel erfolgte ganz normal und das erste mal GV hatten wir dann etwa in der zweiten Märzwoche. Bei der 7 tägigen Pause setzte allerdings ihre Abbruchblutung nicht ein. Leichte Schmerzen im Unterleib verspürte sie aber trotzdem.
    Jetzt schwirren uns natürlich 1000 Dinge durch den Kopf und ich wollte nachfragen, ob das Ausbleiben der Blutung durch den Wechsel verurasacht wird und ob wir zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest machen sollten.
    Vielen Dank für hilfreiche Antworten

  • Re: Pillenwechsel Abbruchblutung

    Hallo,

    gerade beim Pillenwechsel kann es auch mal zu hormonellen Schwankungen kommen bzw. die Blutung mal etwas
    verzögert sein.
    Wenn es aber für den Kopf beruhigender ist, dann schadet ein Test auch nicht ... um so schneller verschwinden die "1000 Dinge" wieder

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Pillenwechsel Abbruchblutung

      Dankeschön
      Und das kann trotzdem passieren, obwohl, wie nach Aussage der Ärztin, es sich um genau die gleichen Wirkstoffe handelt? Also ich verstehe schon, dass man auf andere "Medikamente" anders reagiert, aber so von der Zusammensetzung dürfte diese sich ja nicht groß unterscheiden. Oder?

      Kommentar