• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille danach - habe solche Angst! Bitte um Hilfe!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille danach - habe solche Angst! Bitte um Hilfe!

    Guten Morgen,
    ich mache mir seit Tagen einen riesen Kopf und würde gerne mal ihre Meinung dazu hören.
    Hoffe Sie können mir weiterhelfen.
    Ich nehme seit 13 Jahren die Pille Microgynon und hab sie seitdem auch noch nie vergessen.
    Am 21. März habe ich wieder mit einer neuen Packung begonnen.
    Ich nehme die Pille immer abends um 19 Uhr.
    Da ich in der ersten Pillenwoche am darauffolgenden Tag gegen späten Vormittag (11 Uhr) etwas Durchfall hatte haben mein
    Partner und ich zusätzlich verhütet.
    Am 31.03 habe ich die 11. Pille des Blisters genommen und es kam zum GV. Allerdings ist das Kondom gerissen.
    Da ich immer total panisch bin sind wir gleich zur Notfallapotheke gefahren und haben die ellaone geholt.
    Diese hab ich auch gleich genommen.
    Jetzt meine Frage:
    1. Wahrscheinlich war die Pille danach unnötig oder?
    2. In der Packungsbeilage steht man solle die weiteren Pillen (bei mir wären es es noch 9 Stück)
    wie gewohnt weiternehmen. Das hat mir auch die Dame in der Apotheke gesagt.
    Ist das sinnvoll oder ist es besser gleich in die Pause zu gehen?
    Ich weiß dass die Pillenwirkung nicht mehr gewährleistet ist und wir werden bis zur Blutung auch keinen GV mehr haben.
    Danach will ich auch noch 3 Wochen zusätzlich verhüten.
    Mache mir nur gerade einen totalen Kopf.
    Vielen Dank für die Hilfe!
    Kathrin

  • Re: Pille danach - habe solche Angst! Bitte um Hilfe!

    Hallo,

    die Anwendung der "Pille danach" war in diesem Fall völlig unnötig. Ich würde raten, die reguläre Pille abzusetzen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung zu beginnen. Ab diesem Zeitpunkt besteht dann der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar