• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ellaone und Ausbleiben der Periode

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ellaone und Ausbleiben der Periode

    Hallo!
    Mir ist leider folgendes passiert:

    Am Tag nach meiner Periode (die hatte ich vom 21-28.2.), das war der 1.3. ist mir ein Malheur mit dem Kondom passiert. Am nächsten morgen habe ich mir direkt die Pille danach, in diesem Fall die Ellaone, geholt und auch sofort genommen. Es waren knapp 12 Stunden vergangen. Die Frauenärztin meinte, dass ich zwei Monate später wiederkommen sollte, wenn meine Periode ausbleibt. Bei der Untersuchung sagte sie nur, dass ich vom Sekret her "um den Eisprung" sei. Ich bin nu ziemlich nervös, da ich tatsächlich meine Periode bisher nicht bekommen habe, hatte aber zwischenzeitlich ziemlich starken Ausfluss, den ich immer habe, wenn ich innerhalb der zwei Wochen danach meine Periode bekomme (unter anderem auch etwa eine Woche nach einnahme der Ellaone. Eine Abbruchblutung, von der ich mehrfach gelesen habe, hatte ich allerdings nicht. Auch hat die Ärztin nichts von einer Blutung gesagt.

    Nun meine Frage: Sollte ich mir sorgen machen? Was heißt das genau mit dem "um den Eisprung"? Ich habe Angst, dass ich einen Test mache, der negativ anzeigt und dann doch schwanger bin. Als Studentin kann ich mir erstens kein Kind leisten und zweitens bin ich noch nicht bereit für ein Kind, müsste also über eine Abtreibung nachdenken, etc. und mache mir trotz der "Ruhe" der Frauenärztin ziemliche Sorgen....
    LG

  • Re: Ellaone und Ausbleiben der Periode

    Hallo,

    ich würde hier zur Sicherheit doch zu einem SS-Test raten, das Ergebnis ist nach diesem Zeitraum zuverlässig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Ellaone und Ausbleiben der Periode

      Ich danke Ihnen auf jeden Fall für die Antwort und werden den Test in den nächsten Tagen in Angriff nehmen! Ist denn die Ruhe der Ärztin berechtigt?

      Kommentar


      • Re: Ellaone und Ausbleiben der Periode

        Ich habe ein bisschen was über ellaone gelesen, aber da waren die Geister eher geschieden (mal hieß es, die Periode kann einen Monat aussetzen aufgrund der Hormone in der Tablette, andere sagen, dass es quasi sofort gewirkt hat...), was mich wirklich sehr verunsichert...

        Kommentar



        • Re: Ellaone und Ausbleiben der Periode

          Hallo Diana, deine schon etwas älteren Beitrag habe ich grade gelesen. Du warst sehr beunruhigt Inzwischen müsstest du Gewissheit haben... Noch etwas: du beschreibst in deinem ersten Beitrag "...ziemlich starken Ausfluss, den ich immer habe, wenn ich innerhalb der zwei Wochen danach meine Periode bekomme...". Hast du dich schon mal mit der Selbstbeobachtung von deinem Zyklus beschäftigt? Ist ja ganz wunderbar "eingerichtet" - und das, was du als Ausfluss beschreibst, könnte gut die Schleimabsonderung aus der Scheide sein, den du zu deiner fruchtbaren Zeit (um den Eisprung herum) spürst. Der Schleim fördert die Durchlässigkeit für die Spermien - nicht grade beruhigend für dich im Moment - aber das ist ca. 2 Wochen vor der Periode. Wenn du mehr drüber lesen willst, schau doch mal bei http://www.iner.org/natuerliche-empf...sregelung.html Du kannst dich als Frau nochmal ganz neu selber kennenlernen - und schätzen, wie du gemacht bist
          Ich wünsch' dir sehr, dass alles gut für dich wird und viel Erfolg beim Studieren!
          Herzlich, Sandra

          Kommentar