• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille, Keimax, Kondom gerissen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille, Keimax, Kondom gerissen

    Hallo zusammen!
    Ich habe eine sehr wichtige Frage!

    Und zwar bekam ich während meines letzten Pillenblisters von meiner Lungenfachärztin das Antibiotikum Keimax 400 mg verschrieben (aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung). Die Ärztin sagte mir, und das sagt auch die Packungsbeilage des Antibiotikums, dass dieses keine Wechselwirkung mit der Pille aufweise. Ich habe dennoch während der siebentägigen Einnahme des Antibiotikums und sieben Tage danach zusätzlich mit Kondom verhütet (einfach nur aus Vorsicht). Allerdings ist ca. eine Woche nach der Antibiotikumeinnahme das Kondom gerissen. Dort war ich gerade in der Pillenpause. Zuerst habe ich mir keine Sorgen gemacht, da das Antibiotikum ja angeblich nicht mit der Pille wechselwirken soll. Habe mich auch im Internet darüber erkündigt.
    Nach einigen Tagen nach dem GV habe ich dann allerdings doch irgendwie Bedenken bekommen, da ich in der 2. Woche der Pilleneinnahme eine Pille zu spät genommen habe. Es heißt ja aber, dass die Gefahr eine Schwangerschaft bei vergessener Pille in der 2. Woche keine Auswirkungen habe und dass man nicht zusätzlich verhüten müsse (so steht es auch in der Packungsbeilage meiner Pille Juliane 20). Ob man da so ganz drauf vertrauen kann, weiß ich nicht... deshalb habe ich ja auch ohnehin noch mit Kondom verhütet, aber es ist ja leider gerissen!
    Eigentlich denke ich nicht, dass ich schwanger sein könnte, bin mir aber mittlerweile wirklich nicht mehr sicher, da ich seit des "ungeschützten" GV (bei dem das Kondom gerissen ist) Unterleibsschmerzen habe. Womöglich, weil ich mich verrückt mache! Aber die Schmerzen sind mittlerweile so groß, dass ich mir einen Termin beim Frauenarzt geholt habe. Auch Brustschmerzen bilde ich mir ein...
    Könnte ich wirklich schwanger sein oder ist es eher unwahrscheinlich ?
    Ich mache mir wirklich totalen Stress.

  • Re: Pille, Keimax, Kondom gerissen

    Hallo,

    Sie können ein Schwangerschaftsrisiko in diesem Fall wirklich sicher ausschliessen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar