• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verzweifelt,schon wieder eine FG(langer T.)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verzweifelt,schon wieder eine FG(langer T.)

    Hallo ihr Lieben,ich muss jetzt hier einfach mal mein Herz ausschütten.Im Sept.98 hatte ich in der 11.SSW einen Termin beim FA.Dort wurde dann festgestellt das mein Baby in der 9.SSW einfach aufgehört hat zu wachsen.Ich musste ins KH zur Ausschabung da ich keine Blutungen hatte und absolut nix gemerkt hatte davon.6 Wochen später hatte ich zum ersten Mal wieder meine Periode.Ich blutete wie ein abgestochenes Schwein und musste wieder ins KH.Erneute Ausschabung mit Eileiterspiegelung.Danach war körperlich alles OK,aber ich musste zum Psychologen da ich mir die Schuld an dieser FG gab.Mein Mann hielt mich für verrückt, da ich 2 Wochen nach der FG noch weinen musste wenn ich ein Baby sah.Mittlerweile habe ich einen neuen Partner und wir wünschten uns ein Kind. Nach 3 Monaten dann war der SST postiv. HURRA!!!Von Anfang an gab es jedoch Differenzen wegen der SSW.In der 7.SSW dann leichte Schmierblutungen.Also ins KH.Doch es war soweit nix festzustellen.Herzschlag war vorhanden,Grösse normal.Eine Woche später beim FA waren keine Herztöne zu sehen. Wäre normal meinte mein FA, man müsste so früh keinen Herzschlag sehen.Am letzten Do hatte ich wieder einen Termin beim FA.Doch was war das auf dem Ultraschall??? Nur eine leere Fruchtblase.Von meinem kleinen Evoli keine Spur mehr zu sehen und die Fruchtblase hatte auch nur die Grösse wie in der 7.SSW. Also wieder ist mein kleines gestorben ohne dass ich es merkte.Also ins KH zur Ausschabung.Wurde am Freitag gemacht und abends durfte ich heim.Ich kann nicht sagen welche Hilfe mein Partner für mich war, denn mit Worten kann man es nicht ausdrücken.Er war für mich da,hielt mir die Schale zum brechen, half mir aufs Klo,die Einlage wechseln usw.Doch das nützt alles nix.Mein Evoli ist tot.Ich bin total verzweifelt...warum schon wieder ich???????????Es muss wohl an mir liegen, denn die 1.FG war ja von einem anderen Mann.Ich muss allerdings sagen dass ich eine 8-jährige gesunde Tochter habe.Also was ist los mit mir? Mein FA meint nur, das komme eben vor. 5 von 6 Schwangerschaften würden die 9.SSW nicht erleben.Ist mir jedoch kein grosser trost.Vielen Dank für Eure Geduld.


  • RE: Verzweifelt,schon wieder eine FG(langer T.)


    Hallo Silvia,
    kann absolut nachempfinden wie es Dir geht, mir ist es was den ersten Teil Deiner Situation angeht genau gleich ergangen. Nun bin ich wieder schwanger und zittere ob alles gut geht. Bei mir besteht ein Uterus bicornus, bei dem es auch zu einer erhöhten Fehlgeburtenrate kommt, noch dazu ist meine jetzige Schwangerschaft eine Zwillingsschwangerschaft also auch nochmal erhöhtes Risiko. Aber man kann leider nur abwarten und es so nehmen wie es kommt. Entweder probierst Du es weiter oder Du lässt es. Es gibt leider keine andere Möglichkeit sofern bei Dir alles normal ist (Hormone oder andere Anormalien).
    Kopf hoch und viel Glück wünscht Dir
    Andi

    Kommentar