• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Risiko einer 2. Fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Risiko einer 2. Fehlgeburt

    Am 09.05.2001 solte ich meine Menstruation bekommen. Da diese nicht eintrat habe ich sofort einen Schwangerschaftstest vorgenommen der dann ein positives Resultat ergab.

    Vor ca. 2 Jahren war ich schon einmal schwanger hatte jedoch eine Felhgeburt. D.h. in der 8 Schwangerschaftswoche ergab der Untersuch, dass der Fötus nicht mehr gewachsen und somit gestorben war. Eine Auskratzung wurde vorgenommen. Wie hoch ist das Risiko das dies nun wieder geschieht? Mein Alter 32.


  • RE: Risiko einer 2. Fehlgeburt


    Liebe Maja,
    Aborte sind häufig und meist durch Fehlentwicklungen beim Kind bedingt. Gelegentlich gibt es auch Situationen, welche ein erhöhtes Abortrisiko beinhalten. In diesen Fällen ist das Risiko natürlich deutlich erhöht. Ist dies nicht der Fall, so haben Sie das gleiche Risiko wie jede andere Frau.

    Kommentar