• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kinderwunsch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinderwunsch

    Infolge leicht ungenügender Spermienqualität und verminderter Hormone bei mir, bin ich bis anhin nich Schwanger geworden.
    Bevor ich Hormonpräparate einnehme, möchte ich gerne Homöopathische Massnahmen prüfen. Hat jemand Erfahrung damit?
    Besten Dank für Eure Antworten, Erfahrungen etc.


  • RE: Kinderwunsch


    hallo christine..beim stöbern im www bin ich auf deine mail gestoßen. vielleicht hab ich was für dich: auch ich "arbeite" nun schon mit meinen mann an diesem thema-auch bei uns seit über einem jahr ohne erfolg (mir fehlen gelbkörper-hormone und eine endomitriose erledigt scheinbar den rest). seit gut zwei wochen nehme ich nun ein rein pflanzliche präperat aus mönchspfeffer-essenzen, das hier helfen soll. ob es wirkt? warten wir mal ab..das kann gut 2-3 monate dauern ehe sich da was einstellt. aber es schadet zumindest nicht. denn nach fast drei jahren endomitriose-behandlung mit allen möglichen hormon-mittelchen haben ich auch keine lust mehr auf diesen zirkus.
    vielleicht hilft dir das weiter.

    Kommentar


    • RE: Kinderwunsch


      Hallo Kerstin
      Danke für die Antwort. Hab über Mönchspfeffer-Essenzen schon mal irgendwo was gelesen. Es hiess, die Lust könnte abnehmen. (Der Ausdruck Mönchspfeffer stammt ursprünglich von einem Mittel, dass Kloster-Mitgliedern verabreicht wurde, damit sie "ihre Lust" im Griff haben d.h. wohl dass diese unterdrückt wird.
      Hast Du davon was gemerkt?
      Grüsse
      Christine

      Kommentar


      • RE: Kinderwunsch


        Liebe Christine!
        Auch bei mir besteht schon seit langem unerfüllter Kinderwunsch. Seit ein paar Monaten versuche ich es mit Akupunktur - leider bleibt der Eisprung trotz intensiver Behandlung aus. Mit Homöopathie habe ich keine Erfahrung.

        Kommentar