• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magersucht und Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magersucht und Schwangerschaft

    Hallo, eine Freundin von mir ist Schwanger geworden und ich vermute bei ihr, daß sie Magersüchtig ist. Was passiert mit dem Baby, wenn sie ihre Ernärung nicht umstellt, wie kann ich als Außenstehende helfen?
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar möchte allerdings anonym bleiben.


  • RE: Magersucht und Schwangerschaft


    Bei Magersüchtigen ist das Abortrisiko erhöht, bei schwerer Unterernährung kann es zu Mangelentwicklung des Kindes kommen. Magersüchtige bedürfen einer psychiatrischen Behandlung.
    Je nachdem wie gut Ihr Verhaltnis zu der Person ist, können Sie sie direkt ansprechen, ob sie ein Problem mit dem Essverhalten hat oder mit nahestehenden Bekannten die Situation besprechen. Leider ist die Führung der Betroffenen oft äusserst schwierig.

    Kommentar