• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magnesium absetzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magnesium absetzen

    HAllo zusammen,

    kurze Frage. Ich war schon so an das regelmäßige SChlucken von Magnesium gewöhnt, dass ich zuerst gar nicht dran gedacht habe...
    Ab wann sollte man das MAgnesium absetzen? Meine Frauenärztin sagt 2 Wochen vor dem Termin, die Hebamme meint mindestens 3 Wochen vorher. Ich will natürlich die Wehen nicht länger als nötig hemmen, weil es doch langsam beschwerlich wird.

    Doris


  • RE: Magnesium absetzen


    Liebe Doris,
    meine Hebamme sagt, spaetestens in der 37.SSW.
    Ich moechte im Geburtshaus entbinden, und will auf jeden Fall, dass die Wehen natuerlich kommen. Habe auch vorzweitige Wehen und nehme Mg.
    LG Traude

    Kommentar


    • RE: Magnesium absetzen


      Liebe Doris,
      Magnesium ist nicht in der Lage, Wehen zu hemmen. Sie dürfen es also getrost weiter nehmen. Gerade Wadenkrämpfe treten auch unter der Geburt häufig auf und Mg kann dabei möglicherweise etwas vorbeugen. Falls Sie aber keine Krämpfe haben, müssen Sie es nicht unbedingt nehmen.

      Kommentar