• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

fehlgeburt

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fehlgeburt

    guten tag herr doktor
    wir hatten in der 20. sw eine fehlgeburt.
    mein mann hat sich vor 15 jahren mit einer latenten syphilis angesteckt. diese wurde damals gut auskuriert und bevor wir geschlechtsverkehr hatten, hat er sich auch nochmals von einem urologen untersuchen lassen. dies ist aber auch schon 7 jahre her. nun die frage: ist es möglich, dass der infekt immer noch existiert und es einen zusammenhang mit der fehlgburt geben kann? gibt es eine therapie; welche und wie lange dauert sie?
    danke für die antwort!


  • RE: fehlgeburt


    Liebe Joe,
    Es besteht sicherlich kein Zusammenhang zwischen der Fehlgeburt und der druchgemachten Krankheit. Ob Sie selber an dieser Krankheit leiden, lässt sich im Blut kontrollieren. Dies ist sicher empfehlenswert und wird auch häufig anfangs SS gemacht. Die Krankheit kann sich in der SS auf Ihr Kind übertragen.

    Kommentar