• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

unklare Frühgeburtlichkeit

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unklare Frühgeburtlichkeit

    Meine Frau hatte 2malige Frühgeburten in der 22 und 26 SSW bei unkaren Wehen, die trotz Partusisten ung Mg nicht zu stoppen waren, genetische Abberationen wurden ausgeschlossen, Risikofaktoren der Mutter, keine bis auf diätetisch führbaren Gestationsdiabetes. Bei bestehendem Kinderwunsch stellen sich für uns Fragen nach der Risikoabwägung für eine erneute Gravidität.
    Gibt es Spezialisten für unklare Frühgeburten, Adressen, Literatur?
    Vielen Dank im voraus

  • RE: unklare Frühgeburtlichkeit


    Lieber Holger,
    Leider ist die Frühgeburtlichkeit nach wie vor eines der ungelösten Probleme in der Geburtshilfe. Auf der einen Seite sollten Infektursachen ausgeschlossen werden. Dann sind auch Autoimmunprobleme (körpereigene Abwehr gegen eigenes Gewebe) gelegentlich dafür verantwortlich. Oft bleibt aber die Ursache unklar. Dann kann ev. frühzeitig ein Verschluss des Muttermundes durchgeführt werden, dies aber nur solange keine Wehen bestehen. Zu diesen Abklärungen und Behandlungen sollte jede mittelgrosse bis grosse Klinik in der Lage sein.

    Kommentar