• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Temperaturanstieg

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Temperaturanstieg

    Sehr geehrter Herr Dr. Siegrist!
    Wiedereinmal brauche ich Ihre Hilfe! Ich nehme nun seit 3 Monatszyklen die Pille -Fedra- und bin auch sehr zufrieden mit ihr. Vor 1 Monat hatte ich durch eine beginnende Bronchitis entdeckt, daß meine Körpertemperatur konstant um die 38 grad liegt. Das geht schon morgens so los, erst ab 17 Uhr beginnt sie auf ca. 37,3 zu sinken. Auch eine Antibiotika Therapie (wegen der Bronchitis) änderte am Fieber nichts. Ich fühle mich überhaupt nicht krank, habe nicht abegenommen, bin nicht müde, kurz - die einzige Erklärung die mir einfällt, wäre die Pille! Ist es möglich daß die Pille diesen Temperaturanstieg verursacht??
    Vielen Dank für Ihre Zeit!!!
    Mit freundlichen Grüßen
    Maga

  • RE: Temperaturanstieg


    Liebe Maga,
    Die Pille kann schwangerschaftsähnliche Veränderungen machen wie Temperaturanstieg. 38°C scheint mir aber doch etwas sehr hoch. Sicher muss bei Temperaturerhöhungen immer auch an Krankheiten gedacht werden. Deshalb sollte doch einmal eine Blutuntersuchung durchgeführt werden, ob Entzündungszeichen vorhanden sind. Sofern das in Ordnung ist, brauchen Sie bei fehlenden Symptomen auch keine Temperaturmessungen mehr durchzuführen.

    Kommentar