• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

..weißer Ausfluß aus der Scheide !HELP!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ..weißer Ausfluß aus der Scheide !HELP!

    Wie der Betreff schon aussagt, habe ich milchig weißen Ausfluß. Woran kann das liegen?

    Mein Mann denkt beim Sex immer, dass ich mit einem anderen Mann geschlafen hätte, da es während des Aktes an seinem Penis weiß wird. Das ist mein größtes Problem.

    Ich hatte schon einige Behandlungen mit Vaginaltabletten, danach ging es in der Regel weg oder wurde deutlich besser.

    In der Slipeinlage sieht es weiß bis gelblich aus, gelegentlich mit kleinen verklebten Klümpchen. Zeitweise läuft der Ausfluß beim Toilettengang wie Wasser oder zieht sich schleimig in die Länge (ähnlich wie bei der Regel).

    Mein Frauenarzt kann meist keine Entzündung oder ähnliches feststellen und sagt mir dann dies wäre normal. Die letzte Behandlung erfolgte in der Schwangerschaft kurz vor der Geburt, da da der Ausfluß gelb/grünlich war. (Schutz des ungeborenen bei der Geburt)

    Hab auch schon den Frauenarzt gewechselt und bei diesem ist das selbe ... *es wäre alles in Ordnung*!

    Weis denn keiner einen Rat?

    Mfg

  • RE: ..weißer Ausfluß aus der Scheide !HELP!


    Liebe Ev,
    Der Ausfluss ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein Teil stammt aus den Drüsen des Gebärmutterhalses, ein Teil aus den Drüsen der Scheidenhaut und ein Teil machen die abgschilferten Zellen der Scheidenhaut aus. Diese machen dann auch die eher weissliche Farbe aus. Die Menge des Ausflusses kann stark variieren und hängt nicht zuletzt auch von der hormonellen Situation ab. Hohe Hormonspiegel bauen die Scheidenhaut auf und verursachen mehr Ausfluss. Sofern keine Infektion vorliegt, sollte nach Möglichkeit nicht behandelt werden. Mit Fremdgehen hat der Ausfluss sicher nichts zu tun.

    Kommentar


    • RE: ..weißer Ausfluß aus der Scheide !HELP!


      Lieber Herr Siegrist!

      Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Kann man jetzt den Hormonhaushalt behandeln, damit der Ausfluß eventuell geringer wird oder sogar weg bleibt? Es ist nicht immer angenehm, vorallem auch nicht immer eine Toilette und Slipeinlage in der Nähe.

      Mfg Ev

      Kommentar