• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby zu klein

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby zu klein

    Vor 4 Wochen stellte meine Ärztin beim Ultraschall fest, daß unser Baby von der Größe her 2 Wochen zu klein ist. Sie meinte, das sei nichts Ungewöhnliches, und vertröstete mich auf 14 Tage später zu einem weiteren Kontrollultraschall. Dabei kam heraus, daß das Baby zwar wieder gewachsen ist, die normale Größe, bzw das normale Gewicht aber nicht aufgeholt hat. Nun war ich bei einer Doppler-Untersuchung, bei der festgestellt wurde, daß das Baby jetzt in der 34.SSW ein Gewicht von 1807 Gramm hat. Der Arzt meinte, daß 90% der Kinder aber größer, bzw schwerer sind. Nun wurde ein weiterer Doppler für in 2 Wochen festgesetzt. Ich bin nun sehr verunsichert, und weiß im Grunde garnicht, was das alles bedeutet, denn ich habe den Eindruck, daß mir meine Ärztin ausweicht, und mir entweder nichts Konkretes sagen kann oder will. Vor allem, weil ich während der Schwangerschaft weder geraucht noch Alkohol getrunken habe. Auch wurde in der 24 SSW eine Untersuchung gemacht, die physische Mißbildungen ausschließt.
    Muß ich mir wirklich keine Sorgen machen und alles geht seinen normalen Gang weiter ?
    Tschüß Anita

  • RE: Baby zu klein


    Liebe Anita,
    Das wichtigste bei kleinen Kindern ist, dass sie wachsen. Der Normbereich für die Grösse der Kinder ist sehr gross. Kinder mit einer Mangelversorgung stellen zuerst das Wachstum ein, um die Versorgung der lebenswichtigen Organe zu sichern. Daher ist der Wachstumsverlauf das wichtigste Kriterium zur Überwachung. Zusätzlich kann mit dem Dopplerultraschall eine Früherkennung von Mangelzuständen erreicht werden.

    Kommentar


    • RE: Baby zu klein


      Nachdem unser erstes Kind "übertragen" war, waren wir auch zu einem Doppler-Ultraschall; der behandelnde Oberarzt meinte zum Abschluß: "Wer viel mißt, mißt viel Mist."
      Bei unserem zweiten Kind wurde bei den letzen Ultraschalluntersuchungen festgestellt, daß es zu klein sei. - Diagnose: vermindertes Thoraxwachstum, was uns sehr beunruhigte. Das Ergebnis war ein gesundes Kind mit nahezu 3700gr und 51cm Körpergröße.
      Lassen Sie sich von den Ultraschall-Meßergebnissen nicht allzu sehr beunruhigen.

      Kommentar