• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

    Ich habe vor ein paar Wochen eine etwas stressige Zeit gehabt und aus irrationaler Angst einige Pillen doppelt genommen - allerdings nicht an aufeinanderfolgenden Tagen.
    Mittlerweile habe ich damit aufgehört und auch mit meinem FA geklärt, dass in meinem Fall ein Verhütungsschutz weiterbestand, ein Schwangerschaftstest war negativ.

    Ich habe mittlerweile 13 Pillen korrekt eingenommen und bin damit wieder in dem von mir gewünschten Langzeitzyklus. Ich wollte nur wissen, ob sich die Pillendoppelnahme nach sieben korrekt eingenommenen Pillen - oder in meinem Falle fast vierzehn - nicht mehr auswirkt oder ob ich zwangsläufig eine Pause machen MUSS. Darauf hätte ich derzeit nämlich wenig Lust.

  • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

    Hallo,

    keine Sorge, die Doppeleinnahmen haben keinen Einfluss auf den Schutz. Weder "gehabt" noch jetzt
    Es ist also alles in Ordnung.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

      Ab wann/wie vielen Doppeleinnahmen könnte denn überhaupt der Schutz nicht mehr gegeben sein? Ich habe im Netz darüber unterschiedliche Angaben gefunden - meine FA meinte aber, dass das eigentlich nicht sein könnte, wenn man irgendwann auch eine Pille mal vergessen hätte.
      Ich bin bei so etwas immer tierisch nervös und das schlägt sich leider auch auf den Rest meines Körpers nieder.

      Kommentar


      • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

        Sorry, es fehlt ein "nicht" in dem oben stehenden Beitrag: "meine FA meinte aber, dass das eigentlich nicht sein könnte, wenn man NICHT irgendwann auch eine Pille vergessen hätte". Das ist mir nicht passiert

        Kommentar



        • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

          Die Wirkung ist nur bei anhaltender Doppeleinnahme über mehrere Tage in Folge gefährdet.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

            Vielen Dank für die schnelle Antwort. Eine letzte Frage hätte ich allerdings noch aus Neugier: Gesetzt den Fall man hätte die Pille so häufig doppelt genommen, dass der Schutz beeinträchtigt wäre, wäre dann der Schutz nach sieben Tagen und mehr normaler, regelmäßiger Einnahme wieder gegeben? Also ähnlich wie bei einer vergessenen Pille? Eine Antwort würde mich sehr freuen.

            Kommentar


            • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

              Ja, dann besteht der Schutz in jedem Fall wieder.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

                Vielen Dank für die Antwort.
                Ich hätte nach all der Zeit doch noch eine Frage, die aber auch eher theoretischer Natur ist: Macht es keinen Unterschied in welcher Woche man die Pillen doppelt genommen hat und spielt da auch die "Menge" (ich habe an einem Tag zwei Pillen nachgenommen) keine Rolle - ist nach sieben Tagen korrekter Einnahme dann wieder alles in geregelten Bahnen?

                (Im Grunde frage ich mich, ob neben der Einnahme bestimmter Medikamente und dem wirklich ungünstigen Verlängern einer Pillenpause noch andere Faktoren existieren, die den Schutz für einen ganzen Zyklus unwirksam werden lassen - also "Pillenfehler", die die Pille so unwirksam machen, dass auch die siebentätige korrekte Einnahme den Schutz nicht mehr garantiert.)

                Kommentar


                • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

                  Ergänzung: Damit man genau versteht was ich meine: Wenn ich beispielsweise am zweiten Tag der Pilleneinnahme eine Pille doppelt genommen habe und zwei Tage darauf drei statt nur einer, dann hat das nach sieben Tagen korrekter Einnahme keinen Einfluss mehr; verstehe ich das richtig?

                  Kommentar


                  • Re: Langzeitzyklus und doppelte Einnahme

                    Richtig, nach den 7 Tagen sind Sie dann wieder geschützt.

                    Kommentar