• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Übelkeit in der Schwangerschaft

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Übelkeit in der Schwangerschaft

    Hallo,
    ich bin im 4. Monat schwanger und habe so ziemlich von Anfanf an Übelkeit und erbrechen, dass sich bis zum späten nachmittag hinzieht. Meine Frage: Was kann ich einnehmen, ohne das ungeborene Kind damit zu belasten. Es ist wirklich kaum mehr zum aushalten.

  • RE: Übelkeit in der Schwangerschaft


    Liebe Trudi,
    Übelkeit ist gerade in der Frühschwangerschaft sehr häufig und geht meist im 4 . Monat zurück. Die meisten Mittel gegen Übelkeit sind in der Schwangerschaft unbedenklich. Wenn Sie keine Nahrung mehr behalten können, sollten Sie spätestens einen Arzt aufsuchen.
    (Häufig eingesetzte Mittel: Itinerol B6, Paspertin als Zäpfchen oder Kapseln)

    Kommentar


    • Melissentee


      Bei mir hat Melissentee geholfen, und die Anschaffung einer kleinen, runden elektrischen Zahnbürste, weil die goße immer meachanisch Brechreiz ausgelöst hat.

      Gute Besserung

      Cordula

      Kommentar


      • RE: Übelkeit in der Schwangerschaft


        Mir hat am besten viel Schlaf und Ruhe geholfen. Dadurch war ich in der Lage, auch viel entspannter zu essen und meine Übelkeit wurde weniger. Heute gehts mir nur noch schlecht, wenn ich früh aufstehen mußte oder meine Tochter die ganze Nacht Krach gemacht hat (ich erwarte gerade mein zweites Kind).

        Kommentar



        • RE: Übelkeit in der Schwangerschaft


          Ich hatte bei meiner Schwangerschaft dieses übermäßige Schwangerschaftserbrechen. Ich war deshalb sogar 3 Wochen im Krankenhaus und bekam Infusionen. Erst mit Beginn des 7. Monats wurde es dann besser. Nun frage ich mich, ob das bei einer eventuellen 2. Schwangerschaft auch wieder so sein wird. Hat irgendjemand damit Erfahrung?

          Kommentar