• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Modafinil und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Modafinil und Pille

    Hallo,

    ich verhüte mit der Pille Belara und bin gerade in der Pillenpause.

    Gestern Nacht (Tag 4/5 der Pillenpause) habe ich 300 mg (drei mal 100 mg) Modafinil genommen, weil ich nicht schlafen durfte und mich konzentrieren musste, es war ein Notfall. Ich weiß, es ist eigentlich für Narkolepsie-Erkrankte gedacht. Hier in Ecuador ist es nicht verschreibungspflichtig.

    Nun habe ich gelesen, dass Modafinil die Wirkung der Pille beeinträchtigen könnte, sogar 1 Monat nach der Behandlung. Nun bin ich in keiner Behandlung sondern habe es nur einmalig eingenommen.

    Sollte ich nun zusätzlich verhüten, wenn die Pillenpause vorbei ist? Wenn ja, wie lange? Oder wie sollte ich vorgehen?

    Für eine schnelle Antwort wäre ich wirklich sehr dankbar!

    Mit freundlichen Grüßen
    Alex


  • Re: Modafinil und Pille

    Hallo,

    bei einmaliger Anwendung gehe ich von nur geringem Risiko aus, ich würde zu zusätzlicher Verhütung für die Dauer von 7 Tagen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Modafinil und Pille

      Okay, vielen vielen Dank!

      Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass das Medikament wirklich stark gewirkt hat und Belara ja eine ziemlich niedrig dosierte Pille (Mikropille) ist... Gilt der Rat bezüglich der 7 Tage trotzdem?

      Kommentar


      • Re: Modafinil und Pille

        Ich halte 7 Tage trotzdem für ausreichend.

        Kommentar



        • Re: Modafinil und Pille

          Vielen Dank!!!

          Kommentar